Frage von LoveYou484, 345

Könnten Baptisten aus deren Sekte austeigen?

Hey... Wir haben gerade in Religion das Thema "Sekte" und mich würde interessieren, ob man aus der Sekte "Baptisten" aussteigen kann und welche folgen das hat. Lg <§

Antwort
von drachenfreund, 266

Baptisten gehören zu den protestantischen Freikirchen. Jede Gemeinde ist anders strukturiert, es gibt diverse Zusammenschlüsse von Baptistenkirchen, aber jede Gemeinde ist frei darin wie genau sie die christlichen Lehren auslegt. Vorraussetzung ist natürlich dass die Bibel das Wort Gottes ist, Bibeltreue ist oberstes Gebot.

Nur allein deshalb kann man nicht sagen, dass Baptisten zu einer Sekte gehören, man kann aber durchaus sagen, dass diverse Gemeinden sektenähnlich sind.

Der Ausstieg gestaltet sich sehr unterschiedlich: Vom einfachen Wegbleiben vom Gottesdienst bis hin zu Hausbesuchen des Pfarrers und Gemeindemitgliedern, die einen wieder auf den rechten Pfad führen wollen und nach mehreren Versuchen selbst die Freundschaft kündigen (Mit Atheisten will man nichts zu tun haben) ist alles möglich. Da man selbst meist als Mitglied eng mit der Gemeinde verbunden ist, tendiert es eher zu letzterem. Wobei es in den meisten Fällen eher harmlos zugeht - Es wird gefragt, warum man nicht mehr erscheint, redet vielleicht noch ein wenig über den Glaubenszweifel und bleibt vielleicht hin und wieder noch miteinander in Verbindung, geht aber insgesamt freundschaftlich auseinander.

Anders als bei Zweiflern/Atheisten ist der Wechsel in eine andere Christengemeinde wesentlich entspannter.

Antwort
von vicedry, 230

Babtisten gehören zu keiner Sekte. Das ist eine ganz normale Kirche die sich als frei-evangelisch ansieht. Aus so einer Gemeinschaft kannst du ganz einfach austreten wie aus jedem anderen Verein auch. Vielleicht wird man dann noch mit dir reden wollen, wenn du dass dann nicht möchtest dann kommt auch kein Gespräch zustande.

Antwort
von Steffile, 233

Baptisten sind keine Sekte, sondern eine protestantische Konfessionsfamilie.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Gibt es da einen Unterschied?

Kommentar von Steffile ,

Eigentlich sind beide eine Abssplitterung von der Hauptgruppe, aber bei einer Konfessionsfamilie sind die Unterschiede nicht so gross und sie Zahl der Mitglieder ist relativ gross. Du koenntest jetzt also nicht mit 20 anderen Protestanten eine neue Richtung bilden und die Konfessionsfamilie nennen.

Kommentar von Fred4u2 ,

Aus einer Familie tretet man nicht aus, entweder man wird ausgestoßen oder man findet einen Partner mit dem man eine neue Familie gründet oder man bleibt und wird alt.  http://www.bibelkurs.com/kurs/37-1-die-familie-gottes

Kommentar von Eselspur ,

ja, bei "Sekte" wird meist eine stark geschlossene Gruppe mitgedacht.

Antwort
von Netie, 196

Aussteigen ist der falsche Ausdruck eher wegbleiben.

Für jemand, der nur Mitläufer war, hat das sowieso keine Auswirkung.

Antwort
von retzi1, 194

Baptisten sind keine Sekte

das ist eine Freikirche, das heißt eine Trennung von Kirche und Staat, z.B. keine Kirchensteuer 

des weiteren gibt es in Deutschland sehr viele verschiedene Baptistengemeinden, die auch von einander unabhängig sind

Zum Ausstieg, es kommt darauf an, ob man Gemeindeglied ist oder nicht

Ist man kein Gemeindeglied sondern nur ein Gottesdienstbesucher, so ist der Ausstieg ganz einfach, man kommt einfach nicht.

Ist man Jedoch Gemeindeglied, so ist der Ausstieg schon etwas komplizierter, denn wenn man Gemeindeglied wird, lässt man sich taufen, man gibt ein Glaubensbekenntnis ab und schließt somit auch einen Bund mit Gott ab.

 Wenn man nun die Gemeinde verlässt, jedoch den Glauben bei behält, so meldet man sich bei der Gemeindeleitung ab.

Wenn jedoch auch den Glauben absagt, so werden die anderen Glaubensgeschwister natürlich versuchen, diese Person wieder zugewinnen. die Genauen Folgen lassen sich ab besten im Neuen Testament nachlesen.

Antwort
von CloudAtlas, 189

Die Baptisten gehören zu den Freikirchen und haben bestimmt auch sektenartige Züge. Aber ob sie als Sekte im klassischen Sinn bezeichnet werden kann (wie z.B. Scientology) ist zu bezweifeln. Es geht um die Intensität der Mittel, um übermäßige Beeinflussungsmethoden, um Täuschung bei der Anwerbung und um Bewusstseinskontrolltechniken. Hier findest du viele Informationen zum Thema Sekten: destruktive-gruppen-erkennen.com

Antwort
von Eselspur, 191

Der Begriff "Sekte" ist stark wertend und für Baptisten unangebracht. Natürlich können Sie aufhören, Baptisten zu sein, wenn sie etwas anderes sein wollen.

Antwort
von Wuestenamazone, 197

Das ist nicht einfach. In den USA gibt es Sekten die holen dich wieder zurück wenn es sein muß mit Gewalt. Ob das bei uns auch der Fall ist bezweifle ich aber es wird nicht gern gesehen. Gib bei Google Sekten ein ich mir sicher da wird einiges kommen

Antwort
von KaeteK, 167

Von Baptisten scheinst du keine Ahnung zu haben - und ich gehe mal davon aus, dass deine Frage eine Trollfrage ist.


https://de.wikipedia.org/wiki/Baptisten

Antwort
von Gambler2000, 151

Die Baptisten sind keine Sekte.

LG!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community