Frage von Torrnado, 75

Könnte Trump verhindert werden, wenn die Anhänger von Bernie Sanders Clinton wählen ?

Bernie Sanders hat ja eine sehr große Anhängerschaft, es sind vetliche MIllionen, allerdings mögen die meisten Hillary Clinton nicht, viele denken nach dem Motto : Bernie oder keiner ! angenommen, ein Großteil der Sanders.Freunde würde sich doch noch dazu entscheiden, Clinton zu wählen, wie hoch sind dann ihre Chancen auf einen Sieg gegen Trump ? bitte mit Begründung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PhantomKatze, 35
sehr hoch

clinton gewinnt eh da viele sanders anhänger schon gesagt haben bernie kann nicht mehr gewinnen und deswegen sollen sie clinton wählen weil lieber clinton als trump

Antwort
von Interesierter, 24

Die Frage "Sanders oder keiner" stellt sich nicht. Die Frage ist vielmehr: Trump oder Clinton. 

Sanders ist aus dem Rennen. Mit dieser Tatsache müssen sich die Sanders Anhänger abfinden.

Antwort
von Maarduck, 22
sie würde wahrscheinlich trotzdem verlieren

Erstens werden ohnehin die meisten Sanders Anhänger jetzt Clinton wählen. Dazu hatte Sanders seine Anhänger ja auch schon aufgerufen. Zweitens äußern unsere Massenmedien immer wieder, dass Trump keine Chance hätte. ABER unsere Massenmedien haben in letzter Zeit so oft daneben gelegen, z.B. auch beim Brexit, dass ich denke sie liegen auch diesmal wieder daneben. 

Viele Wähler in den Staaten des Kapitalismus sind sehr unzufrieden mit dem System und ergreifen jede Chance etwas zu wählen, was mal nicht nach Wallstreet-Einheitspartei aussieht. Mag Trump auch verrückt und skrupellos sein, beliebt ist er jedenfalls bei der Wallstreet-Einheitspartei NICHT. Das reicht den Wählern, um in ihm eine Chance auf Besserung zu sehen. Deshalb hatte auch Obama die Wahlen gewonnen, schlicht weil die Wähler in ihm eine Chance auf Änderung gesehen haben. 

Antwort
von soissesPDF, 24
sie würde wahrscheinlich trotzdem verlieren

Die Ami's wählen nur keinen Präses, sondern Wahlmänner.
Diese Wahlmänner sind an das Wählervotum gebunden.
Daher heißt es bei der Auszählung, wer welchen Staat gewonnen hat.
Die Anzahl der Wahlmännerstimmen je Bundesstaat ist der hernachige Ergebnis.

Die Wahlmänner wählen den nächsten Präses.

Antwort
von teletobbi, 1
sehr hoch

Clinton liegt samt den Sanders Anhängern vorne. Außerdem kann sich Clinton viele Stimmen vom Establishment der Republikaner sichern, wie es Umfragen bestätigen.

Antwort
von konzato1, 40
sie würde wahrscheinlich trotzdem verlieren

Die "Anhänger von Bernie Sanders" werden zum größten Teil Clinton wählen. Warum? Weil beide der demokratischen Partei angehören.

Trotzdem hoffe ich, dass Trump gewinnt.

Kommentar von adabei ,

Trump wäre für mich eine Horrorvorstellung und eine Witzfigur auf dem Stuhl des Präsidenten. Ich habe immer gedacht, nach George W. Bush könnte nichts Schlimmeres mehr kommen. So kann man sich täuschen.

Kommentar von konzato1 ,

Gern kannst du diese Meinung haben, für mich wäre aber diese schitzophrene Dame, die ihr persönliches Drama (mit ihrem Mann) immer noch nicht überwunden hat, die schlimmere Variante.

Kommentar von adabei ,

Auch an Clinton gibt es sicher das eine oder andere auszusetzen, aber im Gegensatz zu Trump ist sie zumindest eine berechenbare Politikerin. Meine erste Wahl wäre sie auch nicht, aber wenn ich nur die Wahl zwischen Trump und Clinton habe, dann müsste ich persönlich nicht überlegen.
Selbst Leute aus seinem Wahlkampfteam haben sich schon längst von ihm distanziert, genauso wie de Ghostwriter seines Buches.
Das werden aber du und ich sowieso nicht entscheiden. :-))

Kommentar von Maarduck ,

Mit Clinton wird der Krieg in Syrien eskalieren, hoffentlich nicht zu einem Weltkrieg. Trump wird sich wahrscheinlich mit Rußland einigen. 

Kommentar von konzato1 ,

Das werden aber du und ich sowieso nicht entscheiden.

Das stimmt allerdings. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community