Frage von GabrielStark, 58

Könnte Sie mir bitte helfen die Lösungen schreiben?

Deutsche Grammatik.                                                                                                                             Ersetzen Sie das FVG durch ein Vollverb: 

(1) Geben Sie mirbitte sofort Nachricht , wann Sie hierher zu fliegen planen.

(2) Ich zog in Zweifel ,ob ihm das Vorhaben gelingen 

(3) Wer wird die Gäste amFlughafen in Empfang nehmen?

(4) Ich würde diesem Film denVorzug geben .

(5) Warum kannst du es nichtlassen, ihm ständig Vorwürfe zu machen , dass er zuviel 

(6) Der Direktor führteein längeres Gespräch mit den Schülervertretern.

(7) Paul machte mirdas Angebot , ihn auf seiner Reise nach Kanada zu begleiten.

(8) Welche Werkstatt hatdie Reparatur deines Wagens ausgeführt?

(9) Gestern bis du zwei Stunden ohneRegenschutz herumspaziert. Kein Wunder, dass du dir eine Erkältungzugezogen hast.

(10) Der Angeklagte wird seineBehauptungen vor Gericht unter Beweis stellen müssen.

(11) Es müssen noch Berechnungenüber die Wirtschaftlichkeit dieses Projekts angestellt werden.

(12) Bei seinen Eltern wollte erdas Schularbeitenthema nicht zur Sprache bringen.

(13) Wir werden Ihr Ansuchen inErwägung ziehen und Sie unverzüglich von unserer Entscheidung inKenntnis setzen.

(14) In letzter Zeit reichtenmehrere Leute Beschwerde über ihn bei seinem Arbeitgeber ein.

(15) Wir kamen zumEntschluss , unseren Aufenthalt in Mexiko um eine weitere Woche zuverlängern. 

Antwort
von NeleThePrincess, 40

Die Fotos sind sehr schlecht, ich erkenne da kaum was und weiß auch nicht was man da machen soll!

Antwort
von kleinknarf, 23

Ich helfe dir gerne, deine Antworten zu korrigieren.

Aber mit solchen Bildern, und ohne den Versuch selbst zu arbeiten, nicht!

Kommentar von GabrielStark ,

Ersetzen Sie das FVG durch ein Vollverb:

(1) Geben Sie mirbitte sofort Nachricht , wann Sie hierher zu fliegen planen.

(2) Ich zog in Zweifel ,ob ihm das Vorhaben gelingen würde.

(3) Wer wird die Gäste amFlughafen in Empfang nehmen?

(4) Ich würde diesem Film denVorzug geben .

(5) Warum kannst du es nichtlassen, ihm ständig Vorwürfe zu machen , dass er zuviel raucht?

(6) Der Direktor führteein längeres Gespräch mit den Schülervertretern.

(7) Paul machte mirdas Angebot , ihn auf seiner Reise nach Kanada zu begleiten.

(8) Welche Werkstatt hatdie Reparatur deines Wagens ausgeführt?

(9) Gestern bis du zwei Stunden ohneRegenschutz herumspaziert. Kein Wunder, dass du dir eine Erkältungzugezogen hast.

(10) Der Angeklagte wird seineBehauptungen vor Gericht unter Beweis stellen müssen.

(11) Es müssen noch Berechnungenüber die Wirtschaftlichkeit dieses Projekts angestellt werden.

(12) Bei seinen Eltern wollte erdas Schularbeitenthema nicht zur Sprache bringen.

(13) Wir werden Ihr Ansuchen inErwägung ziehen und Sie unverzüglich von unserer Entscheidung inKenntnis setzen.

(14) In letzter Zeit reichtenmehrere Leute Beschwerde über ihn bei seinem Arbeitgeber ein.

(15) Wir kamen zumEntschluss , unseren Aufenthalt in Mexiko um eine weitere Woche zuverlängern. 

Ich würde sehr Dankbar für die Lösung 

Antwort
von rafaelmitoma, 27

schreib es doch bitte auf dem blatt ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community