Könnte Russland ein EU-Mitglied werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gott bewahre uns Russen vor so einer Dummheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es müssten viele Voraussetzungen geschafft werden, aber Russland hat keine Interesse zu diesem Mist beizutreten.

Eines der dämlichen Voraussetzungen wäre z.b. das europäische Gesetz mit den "geraden" Gurken, was einfach sinnlos ist oder wie lang und wie krum eine Banane sein muss....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich ob diese Anti-Russischen Antworten Trolle sind oder es ernst gemeint ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Russland müsste erst einmal sein aggressives imperiales Gebaren ablegen und nicht ständig mit kleinen verschleierten Kriegen über seine Nachbarn herfallen. Dann müsste Russland aufhören mit seinen Atomraketen auf die EU und die USA zu zielen und sich mit den Politikern hier an einen Tisch setzen und ein Sicherheitskonzept für alle ausarbeiten. Der Staat müsste radikal reformiert werden, sozusagen entgiftet von der Korruption und dem Selbstbedienungsdenken der herrschenden Klasse. Die Milliardäre dort sind ja nicht vom Himmel gefallen oder durch einen glücklichen Zufall über Nacht reich geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elly2602
29.07.2016, 10:05

Acha das die USA aber eine Zusammenarbeit mit Russland ausschlägt ist dir auch bewusst? Und wer der Kriegstreiber Nummer 1 ist, darüber müssen wir auch nicht mehr debattieren. Mal anfangen die Augen zu öffnen und sich nicht immer von den Medien so blenden lassen.

0
Kommentar von Fielkeinnameein
29.07.2016, 10:15

Oh mein Gott .. lesen sie auch was anderes außer den deutschen "Qualitätsmedien"? Wenn nicht sollten sie das mal tun.

Mit ihrem Geschichtswissen ist es offensichtlich auch nicht weit her.

1
Kommentar von JBEZorg
29.07.2016, 14:07

Ja, genau deswegen sollte Russland mi euch Banausen nie etwas zu tun haben. Solchen Stuss muss man erstaml unter eine Schädeldecke kriegen.

0