Frage von APMC2015, 9

Könnte mir jemand paar Tipps geben um Diabetes zu reduzieren?

Lasse mich mal in 2 Tagen untersuchen, weil ich das Gefühl habe, dass ich Diabetes habe. Wie kann ich das vorbeugen um mich nicht in eine kritische Situation zu setzen...Hilft Sport dagegen? Weil Ich bin 17 Jahre alt wiege 68kg gehe 3 mal die Woche ins Training (Fußball),mit spiel 4mal und habe in der Schule als LK Sport. Das müsste eig reichen. Ist das gut und gibt es noch andere Tipps und überhaupt, ist eig Sport gut für Diabetes?

Antwort
von Faranta, 8

Ja sport und Bewegung ist gut.

Hab Diabetes II daher weiss ich das auch

KEIN ZUCKER!

Suche dir Lebensmittel mit niedrig Glykämischem Index

http://jumk.de/glyx/ - Tabelle

Diese hoch glykämischen Lebensmittel jagen den Zucker hoch so dass mehr Insulin produziert werden muss um den Zucker auszugleichen.

Wie kommst du überhaupt darauf dass du Diabetes hast?

DAs muss ein Arzt untersuchen in dem er dir den Langzeitzuckerwert ermittelt. Nur der sagt aus ob du Zucker hast

Kommentar von APMC2015 ,

Trinke nichts und Wache in seit über einer Woche ständig nachts auf, weil ich Durst habe und das oftmals in der Nacht :// das muss ja nichts heißen, aber das kann wohl möglich sein... Außerdem bin ich vor knapp 1-2 Monaten umgekippt und der Arzt meinte, dass liegt daran das ich keine Flüssigkeiten zu mir genommen habe.

Kommentar von Faranta ,

Ich glaub ich sollte dir den Hintern hauen! Trinken ist das wichtigste auf der Welt. Wenn du nichts trinkst dann wird dein blut dickflüssig und du kannst ohne flüssigkeit ja garnicht überleben!

Du kippst deshalb um weil dein kreislauf völlig GAGA ist vom nichts trinken.

Diabetes ist eine Erbkrankheit - Jugenddiabetes typ I

der andere ist ein alters Diabetes vom typ II den bekommt man wenn man im Leben zu reichhaltig gegessen hat und auch nur dann wenn man dazu einen hang hat. Den bekommt nicht zwangsläufig jede rmit Übergewicht und im Alter.

Bei deinem Gewicht kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Wenn du nachts durst hast - dann wundert michd as garnicht. Nur allein wenn man ständig durst hat ist das überhaupt kein Indiz dafür dass man Diab. hat.

Wenn du sichergehen willst - dann lass dir Blut abnehmen und den Langzeitzucker auswerten.

Sofern der Arzt dafür aber keinen anhalt hat wird er den auch nicht messen. Er kann deinen Zuckerwert akut messen. Wenn der zu hoch wäre - dann würde er wohl eher mal nach dem langzeit Wert schauen.

Mach dir nicht so viel Stress :) du bist mit sicherheit völlig gesund da wette ich drauf :)

Antwort
von Giusy28, 9

Di solltest aufjeden fall auf die menge an Kohlenhydraten achten, die du zu dir nimmst, außerdem sind light produkte negativ da sie süssstoffe enthalten die deinen Blutzuckerspiegel steigen lassen was ebenfalls negativ ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten