Könnte mir jemand dieses Physikbeispiel erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

g´= ɣ · M / r² ≈ 7,53 m/s² ,  g = 9,81 m/s²

g´/ g ≈ 0,77

Gruß, H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingSize41
11.11.2016, 19:02

Hast du für das groß M die Masse der Erde eingesetzt ? 6*10^24 ?

0
Kommentar von KingSize41
11.11.2016, 19:04

Bei mir kommt da aber 9,84 m/s^2 raus

0
Kommentar von KingSize41
11.11.2016, 19:07

Bin langsam echt am verzweifeln

0

g ° 6378^2 / 7278^2 = 0,77 ° g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingSize41
11.11.2016, 17:57

Wie kommt man auf das ?

0
Kommentar von KingSize41
11.11.2016, 17:58

Und woher kommen jetzt die 7278 her ?

0
Kommentar von lks72
11.11.2016, 20:51

Im Gravitationsgesetz kommt der Radius quadratisch vor, das Verhältnis der Gravitationsfeldstärken ist also das Verhältnis der Quadrate der Radius. der kleinere Radius ist der Erdradius, der größere halt 900km mehr, also 7278.

0

Was möchtest Du wissen?