Könnte mir jemand die Proteinstrukturen erklären und wie die zusammenhängen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu den bereits gegebenen Antworten einige Ergänzungen:

  • Die Sekundärstrukturelemente (Faltblatt, Helix) bilden sich allein durch die Wechselwirkung zwischen Atomen des "Backbone" des Proteins. Die Aminosäurereste tragen nicht zu diesen Strukturen bei. Demnach sind die Wasserstoffbrückenbindungen in diesem Strukturelementen auch nur zwischen dem Carbonyl-Sauerstoff und dem Amid-Wasserstoff (Abbildungen helfen).
  • Die Tertiärstruktur bildet sich durch Wechselwirkungen zwischen den Aminosäureresten. Erst ab dieser Strukturebene sind die Reste wichtig! Die Wechselwirkungen können dabei Dipol-Dipol oder Van-der-Waals-Kräfte darstellen, oder auch Ionenbindungen sein. Eine Besonderheit hier ist auch die kovalente Disulfidbrücke zwischen zwei Cysteinresten.
  • Nicht alle Proteine falten sich bis zur Quartiärstruktur. Bei dem meisten ist nach der Tertiärstruktur Schluss. Die Quartiärstruktur stellt die Wechselwirkung zwischen zwei (oder mehreren) Tertiärstrukturen dar. Paradebeispiel ist das Hämoglobin oder Collagen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. primäre Struktur: Die Reihenfolge der Aminosäuren

2. sekundäre Struktur: Die Art der Faltung eines Proteins

3. tertäre Struktur: Eine Anordnung im Raum, der der sekundären Struktur nochmals übergeordnet ist. 

4. quartäre Struktur: eine Raumstruktur, die über die tertäre Struktur hinausgeht.

Sieh Dir doch mal das hier an:

https://de.wikipedia.org/wiki/Protein#Proteinstruktur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Es gibt vier verschiedene "Ebenen" der Proteinstruktur, die Primärstruktur, die Sekundarstruktur, die Tertiärstruktur und die Quartiärstruktur.

Die Primärstruktur zeigt einfach die Anordnung der Aminosäuren, die Grundbausteine eines Proteins, von denen es 20 verschiedene gibt.

Die Sekundärstruktur ist die Anordnung dieser Ketten zu einer Form; dabie gibt es zwei Möglichkeiten: entweder die Faltblatt-Struktur oder die Helix-Struktur. Diese Strukturen werden von Wasserstoffbrückenbindungen zusamengehalten.

Die Tertiärstruktur ist die Anordnung im dreidimensionalen Raum.

Die Quartärstruktur ist schließlich die vollständige Form des Proteins, die von Wasserstoffbrückenbindungen und ähnlichen Bindungen zusammengehalten wird.

Ich weiß nicht, wie ausführlich du es brauchst oder was du nicht verstehst, ich hoffe ich konnte irgendwie helfen. Wenn du noch Fragen hast dann frag einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung