Frage von gilljuli, 36

Könnte mir jemand die for-Schleife in PHP erklären, da ich das im Internet nicht verstehe?

Antwort
von HANSPAULKlAUS, 29

Hallo gilljuli,

eine For-Scheilfe wird von dem Server so lange ausgeführt, bis eine bestimmte Voraussetzung erreicht ist. Nehmen wir folgendes Beispiel:

$zahl = 10;

for($count = 1; $count < $zahl; $count++)

{
  echo $count,", ";
}

Die Vorgabe hierbei ist, dass die Schleife so lange ausgeführt wird, solange der Wert der Variable $count kleiner ist als der Wert der Variable $zahl.

Wie Du in der Schleife erkennst, ist der Startwert von $count = 1. Danach steht die Bedingung. Also, führe die Schleife so lange aus, bis der Wert aus $count nicht mehr kleiner ist als der Wert aus $zahl. Nach dem letzten Semikolon steht nur noch, dass der Wert der Variable $count in jeder Schleife um 1 erhöht wird. Dies geschieht durch den Befehl $count++ .

Eine tolle Seite um diese ganzen Sachen zu lernen und besser zu verstehen ist: http://www.schattenbaum.net/

ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß und erfolg mit PHP :-)

Kommentar von gilljuli ,

Vielen Lieben Dank!
Ist $count nicht ein Befehl zum durchzählen eines arrays oder verwechsele ich da was?

Kommentar von HANSPAULKlAUS ,

Count ist ein befehl zum zählen. Das hast Du richtig erkannt. In diesem Falle ist es aber kein Befehl, sondern eine Variable welche Du an dem $ Zeichen davor erkennst.

Wenn Du des Ergebnis über die Anzahl der Inhalte in einem Array wieder in eine Variable packen möchtest dann würde das so aussehen:

$array[1];
$array[2];
$array[3];
$array[4];
$array[5];
$anzahl = count($array);

Das Ergebnis der Zählung würde dann in der Variable $anzahl gespeichert. Diese Variable kann aber beliebig benannt werden. Mit anderen Worten, es muss nicht

$anzahl = count($array);

heißen sondern kann genau so gut auf:

$irgendeinanderername = count($array);

heißen. Guck Dir wirklich mal die Webseite an, zu der ich Dir den Link geschrieben habe. Ich habe mir PHP komplett selbst beigebracht und habe auf dieser Seite wirklich viel gelernt :-)

Kommentar von Barman13 ,

$count ist wie $irgendwas eine gewöhnliche Variable. Erst durch eine Mathematische Opreation wie z.B. $count++ oder $count +=1 oder $count=$count+1 wird der Wert von $count verändert.. Das Dollar Zeichen am Anfang $ definiert in PHP eine Variable. Befehle oder besser Methoden/Funktionen beginnen nie mit einem Dollar Zeichen.

Antwort
von Barman13, 30

For-Schleifen sind in PHP genau gleich wie in fast allen Programmiersprachen aufgebaut.

for (Initialisierung; Abbruchkriterium; Anweisung die vor der Überprüfung des Abbruchkriteriums am Ende der sich wiederholenden Code Sequenz ausgeführt wird)

{

Bei jedem Durchlauf ausgeführte Code Sequenz

Praktisches Beispiel

define('STARTWERT',0);

define('ENDWERT',10);

define('INKREMENT',1);

for ($counter = STARTWERT; $counter < ENDWERT; $counter += INKREMENT)

{

echo ($counter);

}

(Ausgabe: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9)

Diese Schleife wird 10 Mal durchlaufen, beim ersten Mal wird der Counter auf den Startwert gesetzt (0) und dann mit dem Inkrement (1) bei jedem Durchlauf erhöht bis der Counter den Endwert (10) erreicht hat und damit die Abbruchbedingung FALSE wird. Die Prüfung des Abbruchkriteriums geschieht vor dem Durchlaufen der Schlaufe.

Die am häufigsten verwendete Form mit Inkrement von 1 sieht so aus:

for ($counter = STARTWERT; $counter < ENDWERT; $counter++)

{

echo ($counter);

}

(Ausgabe: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9)

Viel Erfolg!








Kommentar von gilljuli ,

Vielen lieben Dank! Sie haben mir sehr weitergeholfen, wie alle anderen!

Antwort
von webflexer, 36

Beispiel:

<?php
for($i=0; $i < 10; $i++) {
echo $i."<br>";
}
?>

In den Klammern stehen 3 Angaben mit Semikolon getrennt:

$i = 0 ist der Startwert , hier wird der Variable $i der Wert 0 zugewiesen

$i < 10 = ist die Bedingung - so lange $i kleiner als 10 ist wird im dritten Teil ( $i++ ) immer um einen Wert erhöht und der Inhalt der Schleife wird einmalig ausgeführt.

Ist die Bedingung nicht mehr erfüllt, das $i kleiner als 10 ist, wird die Schleife verlassen.

Kommentar von gilljuli ,

vielen dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community