Frage von Mimiinthehouse, 36

Könnte mir jemand bitte bei dieser Matheaufgabe helfen?

Hi, also das Problem ist, dass ich diese Aufgabe nicht lösen kann. Aber egal welches Ergebnis ich da rausbekomme, es sieht einfach viel zu komisch aus. Durch sie bin ich schon komplett verwirrt. Die Aufgabe ist die hier: 39a^4 b^-2 / 35x^2 z^3 geteilt durch 52a^6 b^4 / 49x^-2 z^-3 . Ich hoffe, ich hab es einigermaßen verständlich aufgeschrieben. Das Ergebnis von meinem letzten Versuch ist: 1,05 a^-2 b^-2 x^-4 z^-6. Danke schon mal :D

Antwort
von UlrichNagel, 11

Müsste ein Doppelbruch sein, aber negat. Expon. beachten, also:

49 *39a^4 / (35 *52 b²x²z³a^6 b^4 x²z³)

Term 35 steht mit Term 52 im Nenner und Term 49 im Zähler, aber x^-2 *z^-3 wieder in den Nenner geschrieben!

Kommentar von Mimiinthehouse ,

Das ist kein Doppelbruch. Das sind 2 Brüche, die geteilt werden. Also als erstes der erste Bruch mit 39 oben und 35 unten. Dann kommt ein Geteiltzeichen. Und dann der zweite Bruch (52 oben, 49 unten). Aber um das ausrechnen zu können, muss ich ja mit dem Kehrwert rechnen. Hab ich auch. Und als Ergebnis das oben rausbekommen. Aber ich denke, dass ich es falsch gerechnet hab.

Kommentar von UlrichNagel ,

Was denkst du wohl, was 2 Brüche sind, die miteinander geteilt werden? ==> Ein Doppelbruch! Du kannst es aber auch mit Doppelpunkt schreiben und dann mit Kehrwert multiplizieren. Kommt das Gleiche raus, was ich dir oben erklärt habe! Das Wenige wirst du wohl noch zusammen fassen können!

Antwort
von SuperJulius, 19

Versuchst doch es mal MathWay.com da kannst du Aufgaben mit Variablen lösen :P

Antwort
von BleibMensch, 14

Als erstes einfach den ersten Bruch mit dem Kehrwert des zweiten Bruchs ausmultiplizieren

Antwort
von UlrichNagel, 13

Nicht eindeutig! Schreib mal alles mit Klammern (runde, eckige und geschweifte)!

Antwort
von miffhi, 14

Ich glaub mit Bild wäre es einfacher zu beantworten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten