Frage von SimonGuest, 121

Könnte mir jemand bei einer Ernährungsumstellung helfen?

Ich muss 57 Kilos abnehmen um Normalgewicht zu haben, am 1.5. werde ich mich in einem Fitnessstudio anmelden und mit Sport beginnen.

Was ist mit der Ernährungsumstellung? Ich habe bis jetzt oft Süßkrams gegessen und Soft Drinks getrunken. ^^

Muss es sehr Eiweißreich sein?

Ich habe mal folgenden Ernährungsplan erstellt:

Morgens: Grüner Tee und 2 gekochte Eier

Mittags: in der Regel gar nichts

Abends: Sardinen (144 kcal)

Ich komme somit auf 318 Kalorien am Tag. Das werde ich mal 4 Monate solang durchziehen ^^

Antwort
von Vivibirne, 4

Also damit kommst du in den Jojo effekt! Google das mal. Kein Spaß! Also morgens vollkornbrot, rührei etc oder ne Schüssel Haferflocken mit milch und Bananen
Mittags eier / omelette oder salat dazu fisch oder fleisch (kein schwein)
Abends magerquark oder eier
Zwischndrin paar nüsse und obst ider ne dose thunfisch
Lg :)

Antwort
von In5idiou5, 66

mit 318 Kalorien am Tag bist du nach etwa 5 Tagen im Krankenhaus weil dein Körper völlig kaputt ist.

Du musst mehr verbrennen als du zu dir nimmst. Um gesund abzunehmen würde ih so 1 Kilo pro woche anstreben. ein Kilo sind etwa 7500 Kalorien.

Wenn du also jeden Tag 1000 Kalorien weniger isst als du verbrennst dann ist das gesund. Bei einem Übergewicht in deinem Bereich und dem Sport den du machen möchtest denke ich mal dass du so 1800 Kalorien am Tag zu dir nehmen solltest. Alles was darunter ist ist ungesung und der Jojoeffekt trifft dich umso härter.

Antwort
von putzfee1, 47

Das ist viel zu wenig. So kann man nicht abnehmen, höchstens krank werden. 

Ich würde dir bei so immensem Übergewicht empfehlen, als erstes mal einen Arzt aufzusuchen. Dort kann festgestellt werden, ob dein Übergewicht möglicherweise organische Ursachen hat, die als erstes behandelt werden müssen, damit du überhaupt erfolgreich abnehmen kannst. Ferner kann dich der Arzt zur Kur oder zu einer Ernährungsberatung schicken, wo du lernst, wie man sich gesund ernährt, denn davon scheinst du absolut keine Ahnung zu haben. Dir das hier genau zu erklären würde den Rahmen sprengen.

Ganz grundsätzlich kann man nur sagen, dass man sich zum Abnehmen gesund und ausgewogen ernähren muss, aber auch ausreichend, d.h. nie unter deinem Grundumsatz. Man sollte darauf achten, dass man sich zucker- und fettarm, aber ballaststoffreich ernährt. Wie das genau geht, lässt du dir besser von Fachleuten erklären. Außerdem gehört zum gesunden Abnehmen regelmäßige ausreichende Bewegung.

Antwort
von JaeT99, 38

Du wirst diese Antwort bestimmt nicht gerne hören aber ich empfehle dir zu einem Arzt oder zu einer Diätklinik zu gehen die deinen Kalorienverbrauch messen. Das brauchen stark übergewichtige Menschen zu abnehmen bzw hilft es dir sehr. Dein Kalorienverbrauch, ist das was du im Ruhrzustand verbrauchst. (Beim nichts tun) Dieser ist bei jedem Menschen anders aber er liegt allgemein zwischen 1400-1700 Kalorien pro Tag. Wenn du beispielsweise 1500 an einem Tag verbrauchst und KEINEN Sport machst und isst du weniger als 1500, nimmst ab. Isst du aber mehr als 1500 und machst keinen Sport nimmst du logischerweise zu. Du kannst natürlich auch mehr als dein Kalorienverbrauch essen, wenn du dann aber wiederum Sport machst (Wenn du 2000 Kilokalorien isst, müsste du dann 600 beim Sport verbrennen, um unter deinem Defizit zu bleiben.) 

Deswegen empfehle ich es dir in eine Klinik zu gehen um diesen Verbrauch zu messen, dann weisst du wie viel du am Tag essen kannst. Und das ist weit aus mehr als 318 Kilokalorien ;-). 

2 Eier und Sardinen an einem Tag zu essen, schaffst du vielleicht für 5 Tage. Danach bist zu viel zu kaputt, weil deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe fehlen. Auch bei einer Diät muss man gesunde Fette, Getreide, Milchprodukte zu sich nehmen... Mach dich mal im Internet schlau, mit deiner Idee vom abnehmen wird es nur zum 'JoJo' Effekt führen.


LG

Kommentar von Arjiroula ,

Sehr gute Antwort!

Antwort
von user023948, 13

Du isst viel zu wenig! Mit dem sport kannst du locker 1.800kcal essen und du nimmst immer noch ab! Bei dieser kranken Diät kippst du nach 3 Tagen um! Odee du wirst so derbe Fressanfälle bekommen, dass alles umsonst war! Informiere dich erst mal übers Abnehmen! Du bekommst einen Krassen jojo Effekt, weil dein Körper auf Sparflamme geht und nix mehr verbrennt! Wenn du dann wieder normal isst, nimmst du wahrscheinlich auf einen Schlag 5 Kilo zu!

Antwort
von Rennsemme2, 50

Ich würde dir empfehlen drei  mal am tag zu essen d.h. Morgens, Mittags und Abends da Mittags nicht essen eher einen schlechten Effekt hat. Außerdem, mache dir bewusst wenn du isst, d.h. nimm dir Zeit zum Essen. 

PS: Ich kann XxxViperxxX nur zustimmen, denn ein Trainer hat nochmals mehr Erfahrungen und kann dir dann speziell helfen.

Antwort
von qhostfacers, 47

318 Kalorien ist viel zu wenig! 3-mal am Tag essen ist gesund. Du kannst dir auch ganz normale, gesunde Gerichte machen. Lass Zwischenmahlzeiten weg und iss langsam. Trinke viel Wasser und/oder Tee ohne Zucker. Wenn du mal Heißhunger bekommst, dann esse Gemüse oder Obst (am besten schnippelst du das frühs schon mal vor, da kannst du es dir dann gleich schnappen. wenn du keinen Heißhunger an dem Tag hattest, kannst du es auch abends als Nachtisch essen.) Wenn du zusätzlich noch Sport machst wirst du auf jeden Fall Erfolg haben.
So radikale Diäten wie du es eigentlich vor hast sollten nur unter Aufsicht eines erfahrenen Arztes geschehen. Falls du irgendwelche offenen Fragen hast, dann geh' zu einem Arzt, bevor du irgendwas ausprobiert was gesundheitsschädlich sein kann.

Antwort
von topas1712, 24

Berechne zuerst, wie viel Kalorien du brauchst (abhängig von Grösse und Geschlecht), das wird so zwischen 2000-2500 Kalorien liegen. So viel solltest du essen. Wenn du jetzt übergewichtig bist, nimmst du täglich sicher mehr als 2000-2500 zu dir. Also nimmst du auch ab, wenn du jetzt diese normalen Kalorienmengen zu dir nimmst, dein Körper bleibt dabei gesund und die Chance, dass diese "Diät" (eigentlich ja bloss normale Menge an Kalorien) erfolgreich ist, ist viel grösset, weil du das, da bin ich mir sicher, durchhältst. 318 Kalorien inkl. Sport können deinem Körper ernsthaft schaden und du wirst das nicht durchhalten. Check dich vorher sicher bei einem Arzt ab, je nachdem hast du bereits Erkrankungen durch das Übergewicht. Vor allem wenn du Bluthochdruck hättest, müsstest du deine sportlichen Aktivitäten anpassen. Wichtig ist, dass du ein Frühstück isst. Dieses sollte aus "guten" Kohlehydraten bestehen (dunkles Brot, zuckerfreies Müsli), so kommst du am Morgen in die Gänge. Beim Mittagessen weniger Kohlehydrate, beim Abendessen keine. Als Faustregel gilt 1/3 Kohlenhydrate, 1/3 Proteine (frisches Fleisch, keine Burger, Würste, und am besten Geflügel, Fisch, Hülsenfrüchte), 1/3 Gemüse und Obst. Fett gehört dazu, einfach nicht zu viel. Dein Körper braucht Fett, um gewisse Vitamine aufnehmen zu können. Snacken darfst du auch: Gemüse, Obst, Nüsse. Die Süssgetränke musst du weglassen, dazu gehören auch Fruchsäfte, wenn ihnen zusätzlich Zucker hinzugefügt wurde. Aber wie gesagt, check dich beim Arzt ab und geh zu einem Ernährungsberater, der kann dir einen Essensplan zusammenstellen, das hilft extrem, daran kannst dich anfangs festhalten, ich denke, das macht es viel einfacher durchzuhalten. Ich wünsch dir viel Erfolg, du kannst das!

Antwort
von Halloweenmonster, 42

So wirst du am Ende mehr drauf haben als jetzt, und selbst wenn nicht, elendig drann zur Gründe gehen...

Lass den Süßkram und die Softdrinks weg. Das Hilft im Zusammenhang mit Sport schon Super.

Antwort
von XxxViperxxX, 52

Am besten lässt du dir von deinen Trainer im FitnessStudio einen Training und Ernährungsplan zusammen stellen

Antwort
von KleineFrage00, 53

Ich bin kein Fitnessexperte aber ich würde dir raten das mit deiner Ernährung und dem Fitnessplan mit einem Arzt ab zu sprechen und auch nicht so drastisch beginnen eher mit 1500 - 1700 Kalorien pro tag je nach dem mit wie viel du dich noch fit fühlst( hungern hat eher einen jo-jo Effekt).  Außerdem wenn du bisher kein Sport gemacht hast und 57 Kilo drüber hast würde ich dir empfehlen mit Walking oder Schwimmen anzufangen als direkt ins Fitnessstudio zu gehen.( Außerdem man muss nicht gleich sich das Idealgewicht zum ziel setzten mit 1 Kilo pro Woche ist auch gut aber klär alles am besten mit einem Arzt ab). Viel Erfolg beim Abnehmen

Antwort
von Arjiroula, 15

Ins Fitness-Studio bei diesem Übergewicht? Davon kann ich nur abraten. Geh lieber jeden Tag eine halbe Stunde spazieren. Das ist für dich erstmal ausreichend.

Wenn du durch Süßkram und Softdrinks so dick geworden bist, dann laß die weg und ernähre dich ausgewogen aber auch ausreichend!

Das heißt nicht 2 Eier und ca. 100g Sardinen ohne Öl pro Tag! Wie lange willst du solch eine Gewaltkur durchhalten?

Die besten Tipps hast du schon bekommen. Geh zum Arzt, laß dir einen Ernährungs- und Bewegungsplan erstellen und halt dich dran! Die 57kg hast du dir sicher nicht in einem Jahr angefuttert, also wird es auch länger dauern, sie wieder los zu werden.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community