Frage von Michi222222, 21

Könnte mir jemand bei der Umstellung einer Formel erklären?

Ich habe die Aufgabe n (Anzahl der Jahre) zu berechnen aus der Ausgangsformel Kn=Ko*q^n Könnte mir jemand erklären wie ich das nach n umstellen muss um das berechnen zu können?

Antwort
von hawking42, 12

Ich könnte dir die Lösung in 5 Schritten erzählen, du wirst dem Lehrer oder in der Arbeit aber nicht erzählen, dass es nicht deine Lösung war, oder?

Tip: Du verwendest ein Logarithmusgestz

Kommentar von Michi222222 ,

es wäre sehr nett wenn du mir das erklären würdest, wenn ich das in der Arbeit hinschreiben würde, würde mein Lehrer denken das es von mir kommen würde da ich Normalerweise sehr gut in Mathe bin und nur jetzt ne Woche gefehlt hab fehlt mir halt das Stoffgebiet...

Dazu haben wir gestern mit Logarithmen abgefangen, meine Frage war ein für ein älteres stoffgebiet wo ich krank war^^

Kommentar von hawking42 ,

Dann Frag doch den Lehrer, ob er das noch kurz erklären könnte, anstatt im Internet zu surfen und nach einer vorgedauten Lösung zu suchen.

Deswegen bekommst du - zumindest von mir - nur sehr nützliche Tips, damit du selber auf die Lösung kommst.

1.) schaue dir die Logarithmusgesetze an: http://www.formelsammlung-mathe.de/logarithmus.html

2:) Bemerke, die Multiplikation eines Logarithmus mit einer natürlichen Zahl.

3.) Versuche (q^n) alleine auf eine Seite stehen zu haben.

4.) wenn x=y, dann ist auch ln(x) = ln(y)

5.) auflösung nach n ist dann nicht mehr so schwer.

Kommentar von Michi222222 ,

ich werds probieren Danke für die Antwort :)

Antwort
von fjf100, 4

n= n.te Wurzel (Kn/Ko)

Beispiel : 128=2 *4^3 ergibt 3= 3.te Wurzel(128/2)

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathematik, 13
  1. -K₀
  2. ln
  3. :ln(q)
Kommentar von Michi222222 ,

Man kann da nicht einfach - Ko rechnen da dahinter mal q^n steht dazu hätte ich bei dieser Lösung immer noch ^n Weswegen mir das auch nichts nützen würde 

Aber danke für die Antwort

Kommentar von Suboptimierer ,

Achso, stimmt, dann :K₀ ;)

Bitteschön! Ich finde es gut, dass du mitdenkst.

Kommentar von hawking42 ,

Schon einmal etwas von "Division" gehört?

Kommentar von Suboptimierer ,

Hast du schonmal von Kritik gehört, die man auch ohne unterschwellige, negative Töne äußern kann?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community