Könnte mir einer kurz formelieren..?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Kirchenbann (auch Exkommunikation) ist der Ausschluss aus der kirchlichen Gemeinschaft, nicht jedoch aus der Kirche selbst, weil die Taufe nicht zurückgenommen werden kann. Man verlor aber sämtliche kirchlichen Rechte z.B. bekam der Gebannte keine Sakramente oder hatte kein Recht auf eine kirchliche Bestattung. Der Kirchenbann wurde bereits in neutestamentlicher Zeit praktiziert (1.Kor.5,1ff)

Gründe für den Kirchbann konnten u.a. Bruch des Beichtgeheimnisses, Missbrauch des Abendmahls, tätlicher Angriff gegen Papst, Bischöfe oder Priester und Abfall vom Glauben sein.

Im Mittelalter hatte die Exkommunikation (der Kirchenbann) die weltliche „Reichsacht“ bis 1555 zur Folge und damit oft den wirtschaftlichen oder politischen Ruin (jemanden in „Acht und Bann tun“- aus der Gemeinschaft ausschließen).  -  rowane.de/html/kirchenbann.htm

oder hier, die besten Erklärugen sind die für Kinder 😉 kurz und knackig 

http://www.kinderzeitmaschine.de/neuzeit/kultur/reformation/epoche/reformation/ereignis/das-wormser-edikt.html?no_cache=1&ht=6&ut1=113&ut2=87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung