Frage von helperbrandi11, 68

Könnte mir einer bei einem Problem bezüglich "Handyschaden" helfen?

Hallo, habe vor zwei Wochen mein Handy eingeschickt weil es sich von alleine wiederholt ein- und ausgeschaltet hat, dabei immer sehr heiß geworden ist und plötzlich sich nicht mehr einschalten ließ (Xperia z3/ca. 1 Jahr alt). Heute habe ich einen Kostenvoranschlag bekommen wo die Reparatur 490 Euro beträgt, da ich nicht damit gerechnet habe weil ich eine Versicherung dabei habe mit dem "Elektroschutzpaket" was Wasserschäden, Sturtzschäden, Diebstahlschutz, etc. beinhaltete. Es war zu lesen das es sich um einen Mechanischenschaden handelt, was ich nicht ganz verstehe weil ich das Handy nie wirklich hinunter geschmissen habe. Wie kann das von einem Tag auf den andere plötzlich sein. Hätte jemand einen Tipp wie ich jetzt vorgehen soll, das schlechte daran ist auch das ich eine "Nullprozentfinanzierung" genommen habe und noch 2 Jahre zahle :-D Bei Mediamarkt gekauft.

Ich hoffe auf schnelle Antwort

MFG Christoph

Antwort
von lacertidae, 34

Deine Angaben "..... habe vor zwei Wochen mein Handy eingeschickt..." sind zu gering um die Frage zu beantworten.

An wen hast du das Handy geschickt? Deinen Händler (also MediaMarkt), den Hersteller (also Sony) oder den Garantiegeber deiner Handyversicherung?

Dazu ist wichtig was du von der Stelle wolltest an die du das Handy geschickt hast. Reparatur aufgrund Gewährleistung, Reparatur aufgrund Herstellergarantie oder Reparatur aufgrund den Garantiebedingungen der Handyversicherung?

Dazu noch wichtig: Ist dir das Handy in den Wochen oder Monaten davor runtergefallen? Hat das Display Beschädigungen? Hat das Gehäuse Beschädigungen?


Ohne diese Angaben kann man dir keine Hilfestellung geben.


Antwort
von 2001HAL9000, 34

An Deiner Stelle würde ich da jetzt terror schieben. Beschwere Dich vor Ort und jedes Mal, wenn die Dir nicht helfen bestehst Du darauf mit dem nächst höheren Chaf zu reden :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community