Frage von JakobKonrad, 44

Könnte mir bitte jemand die Verben des Text in den Konjunktiv setzen?

Es regnet!

Als ich am nächsten Morgen in das Gymnasium kam und die Treppe zum Lehrerzimmer emporstieg, hörte ich auf dem zweiten Stock einen wüsten Lärm. Ich eilte empor und so, dass fünf Jungen, und zwar G, R, H, T, einen verprügelten, nämlich den F. „Was fällt euch denn ein?“, schrie ich sie an. „Wenn ihr schon glaubt, noch raufen zu müssen, wie die Volksschüler, dann rauf doch gefälligst einer gegen einen, aber fünf gegen einen, also das ist eine Feigheit!“ Sie sahen mich verständnislos an, auch der F, über den die fünf hergefallen waren. Sein Kragen war zerrissen. „Was hat er euch den getan?“, fragte ich weiter, doch die Helden wollten nicht recht mit der Sprache und auch der Verprügelte nicht. Erst allmählich brachte ich es heraus, das der F den fünfen nichts angetan hatte, sondern im Gegenteil: Die fünf hatten ihm seine Buttersemmel gestohlen, nicht um sie zu essen, sondern nur damit er keine hat. Sie haben die Semmel durch das Fenster auf den Hof geschmissen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 17

es regne
ich käme
ich stiege empor
ich hörte
ich eilte
sie verprügelten
es falle
ich schrie
ihr glaubet
es raufe
das sei       ...

Das reicht, du erkennst das System.
Nicht alle Konjunktive sind vom Indikativ verschieden.
Mit Ausnahmen sind die 2. und 3. Person Singular im Konjunktiv Präsens eigenständig sowie die 2. Person Plural, im Präteritum kommt oft (nicht immer) die 1. Person Sg. dazu,
hier mal für gehen:

Indikativ Präsens: ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen
Konjunktiv: ich gehe, du gehest, er gehe, wir gehen, ihr gehet, sie gehen

Ind. Präteritum: ich ging, du gingst, er ging, wir gingen, ihr gingt, sie gingen
Konj. Prät.: ich ginge, du gingest, er ginge, wir gingen, ihr ginget, sie gingen

---

Die Zustände an eurer Schule sollte man mit einem Imperativ beenden.

Kommentar von Volens ,

Die 3 so genannten Modi (Aussageformen, im Singular: Modus) sind:

Indikativ (Wirklichkeitsform): er geht
Konjunktiv (Möglichkeitsform): er gehe
Imperativ (Befehlsform); geh!  geht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community