Frage von melvin2007, 32

könnte mein baby mukoviszidose haben?

mein baby 9 monate jung hat seit seiner geburt nasen rachen schleim, der sich immer mal wieder mit fieber entzündet...er hat auch immer wieder schnupfen und wenn er schläft wird er vom hussten anfällen geweckt. wenn er wach ist hat er nie hussten :-/ mache mir grosse sorgen da in der familie meines mannes 2 mukoviszidose fälle sind. heute hat mich unsere kinderärztin gefragt wie der stuhlgang meines kleinen ist...ob er fettig ist! ich sagte nein nicht fettig aber 3 mal am tag ist die pampers richtig voll( breiig) jetzt habe ich richtig angst davor das mein baby mukoviszidose haben könnte...

Antwort
von frihelm1, 29

ob es wirklich Mukoviszidose ist kannst durch einen Schweißtest oder Gentest feststellen lasse, Je früher um so besser. Dann kann dem Kind sofort geholfen werden. Die Kinderärztin soll dich an eine Mukoviszidoseambulanz überweisen. Das Kind soll wachsen und gedeien. Das kann es dann nur mit Hilfe von Medikamenten. Unser Sohn ist mittlerweile schon 27 Jahre alt. Wir damals das gleiche Schicksal. Kopf hoch, das schafft ihr schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten