Frage von poppedelfoppe, 37

Könnte man von der Erde aus den Mars mit Atomraketen bombardieren oder wäre es zu weit entfernt?

Antwort
von claushilbig, 14

Ich bezweifle, dass die "normalen" Triebwerke von Atomraketen ausreichenden Schub liefern, um die Rakete aus dem Einfluss der Erdanziehungskraft zu bringen.

Aber wenn man eine raumtaugliche Rakete mit Atomsprengköpfen ausstatten würde, könnte man natürlich auch den Mars oder jeden anderen Planeten bombardieren - es dauert halt nur ziemlich lange, bis die Bomben da sind.

Einen "Überraschungseffekt" hätte man also nicht - aber wen sollte man auch überraschen wollen? ;-)

Außerdem stellt sich mir noch die Frage: Warum sollte man das tun???

Antwort
von Lazybear, 13

Es wäre machbar, atomsprengköpfe sind nicht so groß, man müsste eventuell die trägerrakete modifizieren, aber die raketen bräuchten ca 6 monate zum erreichen des mars! Lg

Antwort
von nerd4you, 22

Die Entfernung ist relativ, und zwar in diesem Beispiel zur Zeit. Eine Strecke dauert Heute 250 Tage. Hinzu kommt die Kommunikations,diese dauert ewig! bis man eine Antwort hat, und die selbe Zeit bis man darauf antwortet.

Den Mars könnte man sicherlich treffen, wie genau ist schwer zu sagen. Der Nutzen bleibt auch außer Frage. Stelle Deine Frage doch mal auf xkcd.com (auf englisch) mit etwas Glück bekommst Du eine ausführliche wissenschaftliche Antwort.

Antwort
von Richard30, 11

Mit den geläufigen ICBM´s wohl nicht, aber die Sprengköpfe könnte man ja auch auf andere Raketen montieren. Es wäre sicherlich auch möglich einen Punkt auf dem Mars Zentimetergenau zu treffen mit nem Objekt, aber die Frage ist halt, was das einem bringen soll.

Es würde aber ewigkeiten dauern.

Antwort
von bartman76, 8

"Könnte" müsste hier definiert werden.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Menschen mit derzeitigen Stand in der Lage wären solche Rakten zu bauen.

Ich glaube aber nicht, dass gängige Interkontinentalraketen in der Lage dazu sind.

Antwort
von PeterKremsner, 16

Ja, man könnte auch den Jupiter bombardieren.

Sobald die Rakete im All ist braucht sie keinen bis nur sehr wenig Antrieb.

Die Frage ob man das Objekt treffen kann hängt nur damit zusammen ob man den Kurs so genau berechnen kann, dass die Rakete trifft.


Antwort
von Gheeee4, 17

Solange es keine Luft (Widerstand) gibt, muss du auch keine Energie aufwenden um die Geschwindigkeit beizubehalten. Das Ding würde unendlich lang fliegen. Theoretisch zumindest. Praktisch würde es gegen irgend einen Fremdkörper knallen und als Weltraumschrott umherfliegen. Da spielen aber noch viele andere Faktoren mit rein. Planetenbewegungen, die Temperatur usw. Also theoretisch ja aber praktisch nein.

Kommentar von SlowPhil ,

Wir sind im Sonnensystem, da braucht man Energie, um sich von der Sonne zu entfernen. Auch für die Überwindung der Erdgravitation benötigt man Energie.

Kommentar von Gheeee4 ,

Solange du das Gravitationsfeld der Erde verlässt und die Atmosphäre (schafft eine Atomrakete locker) musst du keine Energie mehr aufwenden um dich fortzubewegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten