Frage von Taemin, 55

Könnte man noch eine Strecke von 400 km fahren, wenn man davor 7 h gearbeitet hat?

Ich fahre sonst einmal die Woche nach Hause mit der Bahn. Da die Preise jetzt aber viel höher geworden sind, trotz Bahncard hab ich mir vorgenommen selbst zu fahren. Allerdings bin ich Fahranfänger.

Antwort
von Hannibu, 27

Ob du das kannst weiß ich nicht... Mit mit genügend Pausen geht es bestimmt.
Ich kenne viele, die es machen, ich weiß aber nicht, wie schnell du müde wirst.
Versuchs doch mit Fernbus oder einer Mitfahrgelegenheit

Antwort
von steffenOREO, 19

Ich hätte damit absolut keine Probleme. Wie das bei dir aussieht, kannst du dir nur selber beantworten.

Antwort
von Jako1386, 27

Würde ich mich gar nicht trauen so weit zu fahren, bin auch noch Fahranfänger.

Antwort
von Miramar1234, 36

Können,man kann viel.Allerdings ist es nicht sinnvoll,könnte gg.§ 1 der Straßenverkehrsordnung verstoßen,einen Sekundenschlaf kann man dann letztmalig haben..)))..und dazu dürften die Gesamtkosten icl.Neuanschaffung / Sparrate für ein frisches Auto bei dieser Fahrleistung keine sinnvolle Alternative sein.Weder zeitlich,noch finanziell oder ideell/ gesundheitlich.Beste Grüße

Antwort
von Miru18, 7

Zu schaffen ist es, aber das musst letztendlich du ganz allein entscheiden ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten