Frage von ahnungslooooos, 48

Könnte man mit einer Millionen lebenlang leben?

Frage mich gerade, ob ich Millionär werden soll. Kann ich dann damit ein Leben lang leben ohne arbeiten zu müssen?

Antwort
von kevin1905, 7

Willst du es verleben oder aus den Erträgen leben?

Es kommt drauf an, wo du lebst und wie hoch deine Kosten dort sind.

Antwort
von BurjKhalifa, 8

Ja, das könntest du. Sogar ziemlich gut. Allerdings nicht wenn du zu verschwenderisch bist. 

Antwort
von GuenterLeipzig, 7

Wenn man es schlau anstellt, ja.

Dazu investiere man das Geld in einen Strauss Aktien mit gesunden Fundamentalzahlen.

Jetzt versuchst Du von den Erträgen - also Dividenten und evtl. Kurssteigerungen zu leben.

Wenn ich mal tief stapele, sind durchschnittlich mindestens  3 % / a eine locker erreichbare Größe.

Du hättest also mindestens 2.500 EUR im Monat.

Dabei wird das Kapital nicht verzehrt, sondern auch noch erhalten.

Günter

Antwort
von DBKai, 3

Du fragst dich ob du Millionär werden sollst... kann man das so gut selbst beeinflussen? Wie würdest du denn da heran gehen wollen? Könnte ich das ev. auch hinkriegen?

Ich kann mir vorstellen - wenn du dir das Geld gut einteilst und planst - dann kannst du davon ein Leben lang leben... ja - schätze schon...

Kein "ewiges Leben" aber immerhin ein laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanges Leben, sofern du einigermaßen gesund bleibst und nicht bei einem Unfall oder so was stirbst

Antwort
von wfwbinder, 11

Das wird kaum klappen. 

Erstmal müssste man ja Millionär werden, aber wie.

Dann muss man Miete zahlen (500,- minimum), Krankenversicherung 250,- minimum) und leben 500,- minimum.

1.250,- Mtl. = 15.000,- pro Jahr 70 Jahre 1.050.000,- Euro.

Zinsen gibt es kaum noch, also müsste man auf jeden Fall Anlageerträge erzielen.

Man könnte natürlich eine Wohnung kaufen, weil es weniger kostet als ein Leben lang die Miete zu zaheln.

Es kommt auch noch die Inflationsraten von ca. 1-2 % dazu (kann auch mal wieder mehr werden).

Antwort
von ToastBrotBaum, 27

Bei einem sparsamen Leben vielleicht.

Antwort
von Ketoe, 39

Achsoo.  Selbst bei 1000 Euro im Monat kann man leben. Das mal 12 für ein Jahr sind 12000 und dann mal 60 für dein Leben mach 720000. Hast also noch ein dickes Haus drinnen (sry falls Fehler aber hab noch nicht geschlafe)

Antwort
von Ketoe, 40

Ja klar Reicht das. Wenn man es sinnvoll anlegt, du sparsam bist und nicht rauchst, verschwenderisch bist.

Antwort
von lesterb42, 3

Funktioniert auch mit 400.000 € zu 10 % = 40.000 €/Jahr - Steuer =

rd. 3.000  €/Monat.


Antwort
von Doevi, 48

Ich glaube man hat mal ausgerechnet, wieviel ein Durchschnittsmensch im Leben ausgibt. War glaube ich 1,7 Millionen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten