Frage von poppedelfoppe, 86

Könnte man mit einem Auto theoretisch zb. -20 km/h unter 0 fahren, wie kann man sich das vorstellen, fährt man einfach rückwärts oder gibt es keine -km/h?

Antwort
von Christophror, 51

Du fährst dann einfach 20 KM/h.  Die Geschwindigkeit ist ja nicht von der Richtung abhängig. Das der Zeiger des Tachos bewegt sich ja auch ganz normal und die Km Anzeige läuft ja auch nicht rückwärts (ja es gibt Ausnahmen die sind aber extrem alt und extrem selten).

Antwort
von Dackodil, 7

Völlig egal, ob du vorwärts oder rückwärts fährst, du legst eine Entfernung zurück und die zählt. Dein Tacho zählt sie auch und läuft nicht rückwärts.

Antwort
von Midgarden, 50

Auch wenn Du rückwärts fährst, bist Du mit 20 km/h unterwegs, die Richtung spielt keine Rolle - also keine - km/h

Antwort
von Dominic121219, 32

Mein Gott, wenn man vorwärts fährt man mit 20 Km/h vorwärts. Und wenn man halt rückwärts fährt dann fährt man mit 20 Km/h rückwärts.

Antwort
von JanRuRhe, 34

Ja, dann fährst du rückwärts.

Antwort
von B3ANTW0RT3R, 41

Km/h bedeutet Strecke pro Zeit. Wir auf der Erde können keine negative Strecke im Verhältnis zur Zeit zurücklegen (vllt kann es irgendjmd im Weltall da draussen)

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 20

Entweder Du bewegst Dich, oder Du bewegst Dich nicht. Jede Bewegung, ob vorwärts, rückwärts oder in sonstige Richtung erfolgt in einer Geschwindigkeit. Wir können keine Negativ-Geschwindigkeit zurücklegen.

Man könnte evtl im Bezug zur Erdrotation eine Negativ-Geschwindigkeit sehen wenn man in östlicher Richtung fährt. Allerdings würde dies letztendlich auch nur bedeuten weniger schnell in Bewegung zu sein und wenn man die Geschwindigkeit draufkriegen würde hätte man eine Geschwindigkeit in entgegengesetzter Rotationsrichtung drauf.

Antwort
von finn1123, 5

Kurz und knapp:

Das geht nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten