Frage von HamiltonJR, 34

Könnte man jemanden als "rhetorisches Vorbild" bezeichnen oder gäbe es eine bessere Formulierung?

wenn ich ausdrücken will, dass ich jemanden als Vorbild habe in der Art und Weise wie er redet.

"Sehr geehrter Herr S., Sie als Satiriker sind mein "rhetorisches Vorbild". Ich habe längst erkannt, dass Rhetorik das A und O ist, nicht nur in der Politik."

Kann man das so schreiben? ;)

Antwort
von TheTrueSherlock, 17

Ich denke schon, dass man das sagen kann :) Und wenn es die Formulierung nicht gibt, Neologismen gehören jedenfalls zur Rhetorik dazu und der Herr wird es sicherlich verstehen :)

Was mich eher stört, ist deine leichte "Wort"wiederholung. Einmal "rhetorisch" und einmal "Rhetorik". Ich würde einen Begriff austauschen und zum Beispiel "sprachliches Vorbild" schreiben.

Antwort
von Willi1900, 7

"Rhetorisch sind Sie für mich ein Vorbild." Deine Version ist aber auch zulässig.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 25

Hab ich noch nie gehört.

Kann man von jemandem sagen, er sei ein sportliches Vorbild? Dann müsste es ja ebenfalls gehen.

Ich würde es wohl so formulieren:

Sie sind mein Vorbild was die Rhetorik betrifft. Oder auch bzgl. der Rhetorik.

Antwort
von MikeyShu85, 24

Guten Abend,

also ich finde deinen Vorschlag rhetorisch gut. ;-)

Nein im Ernst, ich finde die Formulierung völlig okay! Natürlich kann jemand ein rhetorisches Vorbild sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten