Könnte man das so anschließen und verwenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Lukas16022001,

Ich weiß nicht sehr teuer wahrscheinlich auch nicht gut

Beides stimmt, wobei dieser Verstärker auch nicht richtig schlecht ist, aber die Daten sind falsch, was mich ziemlich ärgert. Dieser Mini-Verstärker wird mit 12Volt Gleichspannung betrieben, Die Stromaufnahme liegt bei maximal 2 Ampere, zu erkennen an dem empfohlenen Steckernetzteil.

Aus 12V DC und 2A kann maximal 24 Watt Leistung erzielt werden, die angegebenen 400 Watt sind ein reiner Phantasiewert und sollen Kunden verleiten, diesen Verstärker zu kaufen.

Mit diesen ca 20 Watt, die dann noch übrig bleiben (es treten immer Verluste auf und der Wirkungsgrad beträgt maximal 90% bei diesem Miniverstärker), kannst du die Malone Xen3508 PA-Boxen mit ihren 8 Ohm Impedanz natürlich nicht auslasten, sie arbeiten im "Schongang" und es besteht keine Gefahr, sie zu überlasten.

Zur Beschallung eines Gartens ohne hohe Ansprüch kannst du diese Kombination kaufen, billiger geht wirklich nicht, Aber ein Verstärker, der etwas mehr Leistung bringt, wäre sicherlich besser.

Die Malone sind mit 200 Watt RMS an 8 Ohm angegeben, vergiss die 500 Watt, dieser Wert ist definitiv falsch. Gehe mal von tatsächlichen 150 Watt RMS aus, demnach darf der Verstärker etwa 100 bis maximal 150 Watt pro Kanal an 8 Ohm bringen.

Ich würde bei eBay nachsehen, ob da ein gebrauchter Verstärker günstig ersteigert werden kann. Wenn du vor einem Kauf eines gebrauchten Gerätes zurückschreckst und in der Qualitätsklasse des Miniverstärkers bleiben möchtest, dann kommt nur etwas in der Art in Frage:

Mit echten 2 x 60 Watt:

http://www.ebay.de/itm/PROFI-HIFI-STEREO-PA-VERSTARKER-KARAOKE-MIKROFON-MUSIK-ANLAGE-USB-MP3-AMPLIFIER-/361514158948?hash=item542bec4b64:g:~9gAAOSwxvxW7FPU

Mit 2 x 100 Watt an 8 Ohm, 2 x 130 Watt an 4 Ohm (die angegebenen Spitzenwerte sind wieder Quatsch) vollkommen ausreichend und wieder die unterste Preisgrenze, billiger geht es kaum.

http://www.bax-shop.de/skytec-spl-500eq-multifunktioneller-verstarker-low-budget#tab-specifications.

Hast du noch Fragen?...schreib einen Kommentar, ich antworte gerne.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas16022001
25.03.2016, 19:47

ok der 2. Verstärker sagt mir schon zu...

du meinst also in der Kombi mit dem Verstärker den du raus gesucht hast und den Lautsprechern reicht es für den garten oder einer kleinen party

0

zu den boxen kann ich sehr wenig sagen. allerdings der miniverstärler ist wohl eher was für die tonne.. meine empfelng: hol dir lieber eine kleine fertige kompaktanlage oder einen sogenannten gettoblaster. da kommt deutlich mehr schub raus als aus dem kernschrott...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Teile echter Schrott sind, hast du ja schon selbst gesagt. Da will ich dir auch nicht widersprechen.

Um die Endstufe im Haus oder Garten betreiben zu können, muss du erst mal noch ein 12V Netzteil dazu kaufen. Sonst wird das nichts.

Und dann is die Endstufe einfach viel zu schwach für die Boxen. Wenn wir den angegebenen Werten mal glauben wollen, dann sieht das so aus: Die Box hat 200 Watt RMS an 8 Ohm, der Verstärker liefert grad mal ca. 20 Watt an 8 Ohm. Da wird also nicht viel raus kommen aus den Boxen.

Aber irgendetwas wirst du schon daraus hören. Darfst dich dann halt nicht wundern, wenn dann mal irgendwas ab raucht oder total blöd klingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Endstufe kommen tatsächlich nur 10 Watt raus. Diese Werte dürfen nur dann auf die Endstufe geschrieben wird, wenn sie es aushält, bei maximaler Übersteuerung 10 Sekunden zu spielen ohne abzurauchen. Die Lautsprecher sind zwar auch ziemlicher Müll, allerdings wird es reichen, den Garten mit leiser Hintergrundmusik zu beschallen. Laut wird es damit sicher nicht. Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?