Frage von AndiBam, 110

könnte man das nicht überleben?

wenn man sich im freien Fall befindet, gibt es irgendwann einen zeitpunkt, an dem man nicht mehr schneller wird. Dies ist dem Luftwiederstand zu verdanken. Könnte man nicht theoretisch einen sprung aus jeglicher höhe ob nun 100 oder 1000 metern überleben, falls man auf Wasser mit den Füßen nach unten und der richtigen Technik landet? Klar weiß ich dass es eigentlich nicht möglich sein sollte wenn man z.B. die Fälle auf der GoldenGate bridge betrachtet aus einer höhe von ~70metern. Aber diese menschen wollten sich ja töten und sind desshalb absichtlich nicht auf den füßen gelandet. Da es bisher niemand ausprobiert hat (gottseidank) Kann man einen sprung/fall aus 1000m höhe aus beispielsweise einem Flugzeug ins Wasser überleben?

Antwort
von Neubauer01, 35

Ein Freund meinte mal, dass Soldaten bei einem Einsatz ins Wasser, sich den Arsch zukneifen müssen. Bei einer Höhe von 1km kann ich mir gut vorstellen dass dein ganzer Körper mit Wasser durchflutet wird, egal wie du landest.

Außerdem müssten deine Fußsohlen danach ziemlich weh tun.

Antwort
von HubcraftPlayer, 51

Ich glaub kaum, dass der Körper die extreme Geschwindigkeit standhalten kann. Vorallem hast du mal probiert im Schwimmbad grade mit den Füßen aufzukommen? Du tauchst dann ja richtig tief ins Wasser ein und bei tiefem Wasser hast du eventuell nicht genug Zeit nach oben zu kommen. Ich könnte jetzt noch ein paar Dinge auflisten, die aber alle auch recht logisch sind

Also ich denke, dass das sehr unwahrscheinlich ist

Kommentar von HubcraftPlayer ,

Der Aufprall wäre glaub ich auch nicht angenehm, egal wie du landest

Antwort
von Zususus, 33

Natürlich gibt es immer Wunder, wo welche sowas irgendwie noch heil überleben, Sinn macht es aber keinen. Nach einer gewissen Geschwindigkeit verliert man die Kontrolle und wird ohnmächtig und stirbt beim Aufprall oder an den Verletzungen.

Antwort
von HenrikHD, 59

Auf der höhe ist wasser, selbst mit guter Technik hart wie Beton...

Antwort
von Fragensind, 53

Nein würde man nicht denn wenn man auf 1m Wasser springt ist es so als würde man auf 10cm Beton springen 100m auf Wasser ist als würde man auf 10m Beton fliegen. Würde man mit den Füßen aufkommen würden die Knochen die Organe durchbohren

Kommentar von Kinsenka ,

Und wieso überlebt man (im Normalfall) den Sprung vom Zehner?

Kommentar von Fragensind ,

Weil du auch überlebst , wenn du auf 1m Beton springst

Antwort
von VenomBoss, 32

Nein, selbst mit der richtigen Technik geht das nicht. Wenn du schon von einer Brücke springst, hast du genug Geschwindigkeit dass das Wasser beim Aufprall so hart wie Beton ist. Das überlebst du nie im Leben!

Antwort
von Wiesel1978, 37

Ja, ist auch schon vorgekommen @Sturz aus Flugzeug und lebend ins Wasser

Antwort
von Br4ind4m4ge, 44

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es mit der richtigen Technik und genügend Körperspannung möglich ist. Wenn auch vielleicht nicht gerade unverletzt^^.

Antwort
von HeroHacker, 36

In gta 5 geht es und das ist realistisch 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community