Frage von DreizehnXIII2, 65

Könnte man damit abnehmen?

Morgens warme Milch und ein paar Eier

Mittags in der Regel gar nichts

Abends eine Suppe

Antwort
von kampfgeist, 12

Ich fürchte nicht. Du solltest niemals eine Diät machen, sondern nur eine komplette Ernährungsumstellung die auch dein ganzes Leben andauert. Bei einer nur kurzfristigen sehr reduzierten Kalorienaufnahme, glaubt dein Körper, es wäre eine plötzliche Hungersnot ausgebrochen. Nach dieser Diät, wenn du wieder normal essen tust, setzt dein Körper Kalorien doppelt und dreifach an, um für die nächste Hungersnot gewappnet zu sein. Aus diesem Grund solltest du deine Ernährung langfristig umstellen. Wenn du bis jetzt zum Beispiel viel Cola getrunken hast, dann kannst du die Cola weglassen. Wenn du viele Süßigkeiten gegessen hast, kannst du diese reduzieren, und dich insgesamt einfach mit mehr Obst und Gemüse ernähren. Dazu am besten drei Mal pro Woche moderat Sport machen.

Antwort
von StrohutRekrut, 33

Da bleiben viele wichtiege Nährstoffe auf der Strecke.

Aber im Prinzip ja trotzdem nicht empfehlenswert.

Antwort
von anwesende, 50

Für mich klingt das eher ziemlich ungesund.

klingt evtl. bescheuert altmodisch und trivial, aber bei mir hat Bewegung und Obst am besten geholfen

m.f.G.

Kommentar von Kugelflitz ,

Sport ist gut, aber Obst ist - bis auf die wenigen Vitamine - nutzlos bis ungesund, da es viel Zucker enthält.

Kommentar von rockglf ,

So ein kompletter Schwachsinn... 

Antwort
von rockglf, 40

Du kannst mit McDonalds abnehmen, wenn du willst. 
Es geht darum, dass du ein Kalorien Defizit hast. 500 Kalorien unter deinem Tagesbedarf und du nimmst ein halbes Kilo in der Woche ab. 

Mit deinem Plan würdest du wsl extrem unter deinem Tagesverbrauch liegen, somit würdest du Muskelmasse verlieren, dein Körper würde auf Sparflamme laufen und du würdest einen extremen Jojo-Effekt bekommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten