Frage von Markus2650, 46

Könnte Liebeskummer ein Grund sein das man Drogen nimmt oder eine Frau Liebt und sie nicht Bekommt?

Antwort
von loema, 21

Das könnte der Auslöser sein.
Der Grund dahinter wäre aber vermutlich der, dass die Person mit dem Gefühl des nicht gewollt werdens nicht umgehen kann und es durch Drogen versucht nicht mehr fühlen. Drogen betäuben unerwünschte Gefühle.
Wüßte die Person, wie sie mit negativen Gefühlen umgehen kann, bräuchte sie das Gefühl der Betäubung nicht.

Antwort
von BettyJ, 4

Möglich einer von vielen Methoden zu verdrängen. Aber dadurch wird man es trotzdem nicht vergessen. Es macht die Sache vielleicht für den Moment besser aber auf Dauer nur noch schlimmer.

Lg Betty

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 41

Kann sein. Das wäre aber ziemlich dumm denn es ändert nichts, man schadet sich nur und wenn die Frau das erfährt will sie dich erstrecht nicht mehr....

Antwort
von seife23, 5

Das müsste man jetzt spezifizieren. Manche nehmen aus einer Überreaktion heraus Substanzen ein; teilweise auch mit Selbsttötungsabsichten.

Die meisten Menschen denken sich nach so einer Situation zwar nicht "mein Leben ist so Sch****, ich muss jetzt erstmal was reinknallen" aber oft wird dann schneller aus gelegentlichem Konsum regelmäßiger Konsum. Sei es um sich einzureden, dass man eh nichts zu verlieren hat oder, weil man sein Leben dann erträglicher findet.

Antwort
von foreveryours96, 21

Jap, könnte schon sein, ich glaube aber das da viel mehr dahinter sein müsste und nicht "nur" Liebeskummer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten