Frage von EvilDarkness04, 62

Könnte ich vielleicht eine Depression haben?

Ich bin 16, fast 17 Jahre alt und habe folgendes Problem. Seit Monaten (eigentlich bin ich mir nicht ganz sicher wann es angefangen hat) wirkt mein Leben trüb , grau, langweilig. Ich fühle mich sehr einsam da ich jetzt nurnoch eine Freundin habe mit der ich etwas machen kann, aber auch ihr vertraue ich nicht alles an und hänge nicht stark an ihr. Meine anderen Freunde haben sich undankbar von mir abgewendet. Ich habe eine tolle Familie. Aber in letzter zeit läuft alles nicht so gut. Ich bin den ganzen Tag allein in meinem Zimmer und mir scheint ALLES gleichgültig zu sein. Wirklich alles egal. Ich mache kaum noch was mit meiner Familie und meine kleine Schwester sagte bzw hatte auch das Gefühl das ich sie nicht liebe weil ich nichts mehr mit ihr mache wie Spielen, Hausaufgaben usw. Dinge die wir gewöhnlich taten. in der Schule bin ich ständig müde und unmotiviert. Ich bin allgemein unmotiviert für sehr viele Dinge und an erster Stelle ist Schule. Ich will mein Abi schaffen und ich fühle mich mit dem ganzen stress in der Schule sehr eingeengt weil ich Sachen nicht nachhole. Dabei MUSS ich nachholen weil ich im Unterrich KAUM Konzentration habe. Ich versuche es aber ich schaffe es nicht.Meine größten Feinde sind Stimmungsschwankungen, Mangel an Motivation, Mangel an Konzentration, Müdigkeit, keine Ziele, Gleichgültigkeit und Einsamkeit. Meine Mutter hat mich auf mein Verhalten angesprochen und sagte es ist nicht angenehm und auch nicht in Ordnung das mir alle und alles egal ist. Ich bin ziellos und sogar das ist mir egal ich mache mir nicht einmal die Mühe mir ein Lebensziel zu finden bzw Berufsthema. Ich habe meinen Musikgeschmack auf einen düsteren gewechselt. Ich habe früher Hip Hop gehört, jetzt ist es Metal. Je nach stimmung höre ich screamo. Man kann teilweise vielleicht nicht nachvollziehen warum ich das höre, aber ich wil manchmal schreien, und der vocalist aus einem Lied tut es quasi schon für mich und ich beruhige mich. Es würde niemand aus meiner Schule bemerken das es mir nicht gut geht, da ich immer so tue als wäre alles in bester Ordnung. Ich bin eine Person die empfindlich ist, aber es dennoch nicht zeige da es eine sogenannte Schwäche ist. Wenn ich mal weinen will, dann weil ich alles in mir gehalten habe für zu lange und es bricht alles heraus. Aber bis das passiert gebe ich alles dafür das es keiner bemerkt. Letzens habe ich mich betrogen gefühlt und ein minimales kleines Problem hat sich durch mein Gehirn automatisch was größeres gemacht und ich wollte mitten im Unterricht weinen. Aber ich habe es ausgehalten. Bis zum Bus, bis zur Haustür, Treppe Hoch, Zimmertür auf, Zimmertür zu und dann brach es heraus. Mein Zimmer ist für mich sowas wie eine sichere Zone. Ich gehe kaum mehr raus. An dem Tag lag ich auf dem Boden und ich habe mich so einsam gefühlt und so schlecht ich konnte nicht aufhören zu weinen. Ich habe teilweise kaum Lust bekommen und habe mir in den Arm gebissen damit es aufhört. Ich weiß nicht mehr weiter

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FelinasDemons, 34

Du solltest vlt mal einen Psychologen aufsuchen.

Antwort
von pitachuu, 17

Es könnte sein das du Depressionen hast. Du solltest mal zu deinem Hausarzt gehen der dir dann eine Diagnose geben wird. Aber es kann auch sein das es nur eine Phase ist ich kann keine Ferndiagnose machen . Das beste wäre denk ich mal zum Hausarzt zu gehen und ihm dein Problem zu schildern
Viel Glück :)
Lg

Antwort
von MariaNinaEb, 35

https://de.wikipedia.org/wiki/Burnout-Syndrom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community