Frage von Blockbuster2000, 185

Könnte ich unter diesen Umständen schwanger sein?

Vorweg, 1. bitte ordentlich antworten und 2. Nicht solche antworten wie "geh zum Arzt" das tue ich nämlich bereits schon. Also mein Problem ist, dass ich Anfang Juni mit meinem ehemaligen freund schlafen wollte. Da es aber mein erstes mal war, hatten wir aufgehört, weil es mir zu sehr weh tat. Er hat sich daraufhin neben mir einen runter geholt, wobei sperma auf meine Scheide kam. Allerdings nehme ich auch die Pille..seit 1-2 wochen habe ich aber ständig ein ziehen im Unterleib, meine Brüste schmerzen und ich habe Stimmungsschwankungen. Zudem kommen heißhungerattacken, welche man aber nicht unbedingt dazu zählen kann, da ich die schon immer habe 😄😂 kann es nun möglich sein doch irgendwie schwanger zu sein? LG Blockbuster2000

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex, Verhuetung, schwanger, 31

Deine unspezifischen Beschwerden können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt sind es typische Nebenwirkungen der Pille.

Durch Petting schwanger zu werden, ist zwar nicht unmöglich, aber sehr, sehr unwahrscheinlich.

Auch durch Lusttropfen (bei eurem "Versuch") ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Zudem nimmst du die Pille, die bei korrekter Einnahme zu einem der sichersten Verhütungsmittel überhaupt zählt.

dass ich davor den Tag vergessen hatte die Pille zu nehmen

Bitte mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut und lies mal aufmerksam die Packungsbeilage.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille laut Packungsbeilage korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und bei einem Einnahmefehler richtig reagierst und ihn korrigierst.

Wenn du dich daran gehalten hast, kannst du nicht schwanger sein.

Hattest du in der Pillenpause deine Abbruchblutung?

Denn obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten vermeindlich ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis und schaltet dein "Kopfkino" aus.

Alles Gute für dich!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Verhuetung, schwanger, 76

Welche Pille nimmst du?

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Blockbuster2000 ,

Vielen dank. Meine Sorge entstand allerdings daraus, dass ich davor den Tag vergessen hatte die Pille zu nehmen (nehme sie abends, habs vergessen, dann aber sofort morgens nach genommen und nachmittags kam es dann zum was auch immer). Als Pille habe ich die Dienovel

Kommentar von HelpfulMasked ,

seit 1-2 wochen habe ich aber ständig ein ziehen im Unterleib, meine Brüste schmerzen und ich habe Stimmungsschwankungen. Zudem kommen heißhungerattacken

Häufig auftretende Nebenwirkungen (zwischen 1 und 10 von 100 Anwenderinnen können betroffen sein):

  • Kopfschmerzen
  • Brustschmerzen einschließlich Brustbeschwerden und Brustspannen

Gelegentlich auftretende Nebenwirkungen (zwischen 1 und 10 von 1.000 Anwenderinnen können betroffen sein):

  • Entzündung der Genitalien (Vaginitis/Vulvovaginitis), V
  • aginale Pilzinfektionen (Candidose, vulvovaginale Infektionen)
  • Erhöhung des Appetits
  • Depressive Verstimmung
  • Schwindel
  • MigräneHoher oder niedriger Blutdruck, in seltenen Fällen erhöhter diastolischer Blutdruck (unterer Blutdruckwert)
  • Bauchschmerzen (einschließlich Schmerzen im Ober- und Unterbauch, Beschwerden/Blähungen)
  • Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Akne
  • Haarausfall (Alopezie)
  • Hautausschlag (einschließlich fleckenartiger Hautausschlag)
  • ...

Selten auftretende Nebenwirkungen (zwischen 1 und 10 von 10.000 Anwenderinnen können betroffen sein):

  • Entzündung im Eileiter oder Eierstock
  • Entzündung am Gebärmutterhals (Zervizitis)
  • Harnwegsinfektionen, Blasenentzündung (Zystitis)
  • Brustentzündung (Mastitits)
  • Pilzinfektionen (z.B. Candida),
  • Virusinfektionen,
  • Lippenherpes
  • Grippe (Influenza),
  • ...
  • Depression,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Reizbarkeit,
  • Aggression
  • Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Dienovel-0.03mg2.0mg-F...

Bitteschön. Nebenwirkungen.

Antwort
von FuHuFu, 79

Wenn Du die Pille ohne Einnahmefehler genommen hast, dürftest Du eigentlich nicht schwanger sein. Zudem müsste das Sperma schon in die Scheide gelangt sein, damit es zu einer Befruchtung kommen kann. Ausserdem: Wenn das bereits Anfang Juni war, dann wärst Du jetzt schon im vierten Schwangerschaftsmonat. Da solltest Du schon früher Schwangerschaftsanzeichen bemerkt haben. Also bist Du sehr wahrscheinlich nicht schwanger.

Lass aber bitte trotzdem die Schmerzen in der Brust und das Ziehen im Unterleib vom Arzt abklären. 

Antwort
von Romaschka42, 38

Was sollen denn diese Belehrungen am Anfang? Wir können auch nur raten... Symptome einer Schwangerschaft sind da, aber das hast du doch auch schon bestimmt gegoogelt. Könnte aber auch an der Pille liegen. Ab zur Apotheke oder Drogerie und kauf dir einen Test!

Antwort
von Kleckerfrau, 68

Besorg dir erst mal einen Schwangerschaftstest . Entweder aus der Apotheke oder aus der Drogerie. Die kosten nur ein paar Euro.

Hier kann dir wirklich niemand eine echte Diagnose stellen.

Antwort
von Schwoaze, 31

Du gehst doch zum Arzt... und hier soll jetzt nur so ein bisschen herumgeraten werden?

Kauf Dir einen Schwangerschaftstest, der ist zuverlässiger.

Antwort
von SeBrTi, 58

Seit Anfang Juni hast du dann nie wieder versucht Verkehr zu haben? 

Hast du Pille irgendwie falsch eingenommen?

Warst du schon beim Arzt oder nicht? Was hat er gesagt? 

Wie wärs mit einem Schwangerschaftstest?

Antwort
von sojosa, 39

Irgendwie schwanger geht nicht, entweder du bist es, oder nicht. Es ist aber in deinem Fall eher unwahrscheinlich.

Antwort
von Margita1881, 40

bitte ordentlich antworten...kann es nun möglich sein doch irgendwie schwanger zu sein?

bei Deiner Frage fällt mir das schwer; tja, alles ist möglich, nichts ist unmöglich.

Nicht solche antworten wie "geh zum Arzt"

Sollen wir Dich jetzt untersuchen oder was erwartest Du von einem fernen Laienforum?

Antwort
von m01051958, 81

Du gehst zum Arzt aha.. alternativ Apotheke und Schwangerschaftstest ... 

Antwort
von Julihelferan, 74

Theoretisch ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community