Könnte ich trotz Blutungen schwanger sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw...

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille sehr unwahrscheinlich.

Dennoch:

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Aber nun zu deinem Fall: natürlich ist eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen!

Das Antibiotika könnte die Wirkung der Pille beeinflusst haben und die hattest GV ohne Kondom... was soll dich da noch vor einer Schwangerschaft schützen?

Deshalb wird hier geraten die Pille danach einzunehmen oder z.B. die Kupferkette als Notfallverhütung einzusetzen.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Es gibt 2 Präparate - einmal die PiDaNa sie wird bis zu 72 Stunden beziehungsweise drei Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Die ellaOne wird bis zu 120 Stunden (fünf Tage) nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Dann gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Ich konnte dir weiterhelfen!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HelpfulMasked
22.05.2016, 10:17

Danke fürs Sternchen!

0

Wie lange nach Absetzen des Antibiotikums hattest du Sex?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eha2000
17.05.2016, 22:38

hatte morgens die letzte Tablette und abends Sex. Habe am Abend ganz normal wieder die Pille genommen.

0
Kommentar von schokocrossie91
17.05.2016, 22:45

Ja sicher kannst du schwanger geworden sein. Steht doch in der PB des Antibiotikums, dass die Pillenwirkung beeinflusst werden kann.

0
Kommentar von eha2000
17.05.2016, 22:59

aber sollte dann nicht die Blutung aufhören? Ist genau so viel als hätte ich meine Tage.

0
Kommentar von schokocrossie91
18.05.2016, 09:05

Die hat nichts zu sagen und kann von der verlängerten Pause kommen. Um Blutungen unter Pillenwirkung muss man sich eigentlich nie Gedanken machen.

0

Ja das kann sein. Ich würde sobald möglich einen Schwangerschaftstest machen und/oder zum Arzt gehe nur um sicher zu sein,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung