Könnte ich so über einem USB-Stick Musik hören in meinem Auto?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kleine FM-Transmitter bis 50nW sind ohne Genehmigung zulässig. Diese Leistung genügt für eine Reichweite von etwa 10m, für ein Auto vollkommen Ausreichend. Man kann üblicherweise die Frequenz im UKW-Band frei wählen und muss diese natürlich ebenfalls im Autoradio einstellen. Welche Dateiformate abgespielt werden können hängt vom jeweiligen FM-Transmitter ab. Die Steuerung geschieht häufig an dem Transmitter selbst oder über eine Fernbedienung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das hat nichts mit deiner Anlage im Auto zutun. Das ist nur dafür da das man darüber Strom bekommt um zB. ein Handy zu laden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, wie DU Dir das vorstellst, geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du willst so ein ding(Ladegerät fürs Handy???)

in den zigaretten anzünder stecken.

da steckst du einen stick rein und dein radio soll den finden?

nein das geht nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bronkhorst
03.09.2016, 10:18

Deine Antwort wäre ansatzweise sinnvoll, wenn es nicht schon seit über 10 Jahren FM-Transmitter gäbe, die ihre Daten aus dem USB-Stick ziehen und den Strom - ja genau! - aus der Zigarettenanzünderbuchse.

Inzwischen so ein alter Hut, dass es die für deutlich unter einen Zehner gibt.

0