Frage von sharoundlarissa, 55

könnte ich schwanger sein trotz Abbruchblutung?

ich hatte vor 2 Monaten das letzte mal ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und seit dem denke ich die ganze Zeit schwanger zu sein. Hatte meine Abbruchblutung auch die 2 Male aber meine Frauenärztin sagte dass die Abbruchblutung überhaupt nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Vorgestern hatte ich ein unangenehmes stechen im rechten Eierstock und dann begannen schmierblutungen mit normalem Blut gemischt (habe die Blutung jetzt noch). Habe im Internet gelesen und bin auf eileiterschwangerschaft gestoßen. die bisherigen sstests vor den Schmerzen waren negativ aber man sagte dass sich die Hormone durch Stress verschieben können und ich hatte diese zwei Monate den größten Stress wie noch nie! habe auch Durchfall seit dem Geschehen. was meint ihr. soll ich nochmal zum Frauenarzt gehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 27

Du hattest durch die Pille geschützten Geschlechtsverkehr?!

Obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn du schwanger wärst. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du deine Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Das Internet ist nicht immer dein Freund, es wimmelt dort von gefährlichem Halbwissen, Ausnahmen werden zur Regel gemacht und man kann sich dann auch schwanger "googlen".

Das schwangerschaftserhaltende Hormon ß-hCG ist stressunabhängig und ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von sharoundlarissa ,

Danke! :) 

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne und dir sharoundlarissa vielen Dank für deinen Stern!

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 32

Wenn die Tests negativ waren, bist du nicht schwanger. Auch der größte Stress kann die Produktion von Schwangerschaftshormonen nicht beeinflussen. Frauen werden und bleiben in Kriegs- und Notzeiten schwanger, soviel Stress kannst du gar nicht haben.

Aber wenn du Durchfall und Bauchschmerzen hast und die nicht in ein paar Tagen weg sind, geh mal zum Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community