Frage von Pinkidinki222, 30

Kondom gerissen - könnte ich schwanger sein?

Ich hatte vor 5 Tagen mit meinem Freund GV. Zu diesem Zeitpunkt nahm die die Pille ca 3 Wochen ohne einnahmefehlery Die Pille soll laut Packungsbeilage ab der ersten Tablette wirken, meine Frauenärztin meinte aber trotzdem ich solle im ersten Monat noch zusätzlich ein Kondom verwenden (einen Grund hat sie nicht genannt). Als mein Freund und ich GV hatten ist das Kondom gerissen. Wir haben es nach höchstens 3 Minuten bemerkt und aufgehört. Gekommen ist er auch nicht. Jetzt habe ich seit 2-3 Tagen so eine unangenehmes ziehen im Bauch, mir ist übel, leicht schwindelig und heute habe ich eine ganz ganze leichte Blutung bekommen die man kaum sieht. Ich habe riesige Angst das ich schwanger sein könnte. Ich nehme morgen die letzte Tablette. Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen und kann es sein das ich mich so verrückt mache das ich mir das alles nur einbilde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allyluna, 22

Also, aus den vorliegenden Informationen würde ich schließen, dass Du nicht schwanger bist. Die Pille - am ersten Tag des Zyklus genommen - wirkt normalerweise sofort. Von daher solltest Du auf der sicheren Seite sein. Vielleicht hat Deine Frauenärztin einfach das Kondom für den ersten Monat empfohlen, weil die Pille noch ungewohnt ist und ihre Einnahme gerade zu Beginn leicht mal vergessen wird.

Deine beschriebenen Symptome können durchaus eine Nebenwirkung der Pille sein - schau mal in die Packungsbeilage.

Falls Du Dir aber komplett unsicher bist und nur noch Kopfkino hast, würde ich einen Termin beim Frauenarzt machen. Ein Schwangerschaftstest zeigt relativ zuverlässig ab dem ersten Tag des Ausbleibens der Periode ein Ergebnis - dieser Zeitpunkt fällt bei Dir aufgrund fehlender Periode ja weg (Du hast höchstens eine Hormonentzugsblutung, die keine Aussagekraft in Bezug auf eine Schwangerschaft hat). Von daher würde wenn, dann der Zeitraum ab 19 Tagen nach GV zutreffen, um eine relativ verlässliche Aussage zu bekommen.

Antwort
von STS1995, 28

Meiner Erfahrung nach ( hatte das selbe mit dem Verhütungspflaster ) würde ich sagen, ist das dein Körper der sich auf die Blutung vorbereitet. Dein Körper braucht durchschnittlich 3 Monate um sich an hormonelle Verhütungsmittel zu gewöhnen. Schwangerschaftssympthome entsprechen auch den Nebenwirkungen von der Pille. Lies die Packungsbeilage mal dort sollte es genau stehen. Wenn du morgen deine letzte Pille nimmst solltest du innerhalb von 3-4 Tagen die Blutung bekommen. Man sollte beachten das es sich beim Verwenden von hormonellen Verhütungsmitteln um eine künstliche Blutung handelt und nicht aussagt ob man schwanger ist oder nicht. Zudem ist ein SST erst nach 2 Wochen aussagekräftig.

Ich empfehle dir also, nimm die Pille weiterhin normal und mach zur Sicherheit einen Test aus der Drogerie in zwei Wochen. Ich vermute aber das die Schwerzen und die Übelkeit bis dahin schon weg sein werden und du dir ohne Grund deinen Kopf zerbrichst. 

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen Helfen :)

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 8

Keine Pille braucht einen Monat, um zu wirken. Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 23

Verstehe ich dich richtig: Du hast die Pille korrekt ohne Einnahmefehler genommen, du hast jetzt ganz kurz vor der Pillenpause eine minimale Schmierblutung (das ist im ersten Einnahmezyklus sehr häufig), und du denkst, du könntest schwanger sein? Wieso? Du hast doch alles richtig gemacht.

Das Einzige, was ich wirklich nicht verstehe, ist warum deine Frauenärztin dir gesagt hat, du solltest im ersten Zyklus zusätzlich verhüten. Wenn man am ersten Tag der Menstruation mit der Pille beginnt, schützt sie sofort - wie es ja auch in der Packungsbeilage steht.

Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel, die es gibt, und wenn du keine Einnahmefehler machst (oder notfalls deine Einnahmefehler gemäß Packungsbeilage korrigierst) wirst du nicht schwanger.

Kommentar von Pinkidinki222 ,

Ich habe oft gelesen das die Ärzte das raten weil man halt oft noch 'anfängerfehler' macht. 

Kommentar von isebise50 ,

Allyluna hat, wie ich finde, eine gute Idee zum irritierenden Rat der Frauenärztin.

Antwort
von Hexe121967, 30

ja, es kann durchaus sein, dass du dich nur verrückt machst. also einfach mal locker bleiben und abwarten. für einen test ist es noch zu früh würde ich sagen. aber in der apotheke kann man dich entsprechend beraten.

Antwort
von Esme5, 29

Warte deine Periode ab und falls sie nicht kommt würde ich erst einen Test machen.

Kommentar von Allyluna ,

SIE NIMMT DIE PILLE!! Da kommt keine Periode, egal, wie lange sie wartet...

Kommentar von Pangaea ,

Was für eine Periode? Sie nimmt die Pille, und die Hormonentzugsblutung in der Pillenpause erlaubt keine Aussage über eine mögliche Schwangerschaft.

Antwort
von DepravedGirl, 6

Mache einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke, dann hast du Gewissheit.

Ein gerissenes Kondom bedeutet immer ein gewisses Minimalrisiko.

Antwort
von nordseekrabbe46, 27

kann eigendlich nicht sein, aber geh vorsichtshalber zu Deiner Frauenärztin

Kommentar von Pinkidinki222 ,

Und ab wann kann die sehen ob ich schwanger bin oder nicht?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten