Frage von LucieRace, 51

Könnte ich schwanger sein Bitte um Rat?

Guten Abend zusammen :) Ich nehme die Pille Maxim, habe sie aber in letzter Zeit weil ich viel gearbeitet habe 3 Stunden später genommen, manchmal sogar 6. Wenn die Pille zu ende ist, bekomme ich direkt 2 Tage später schon meine Tage, die dann sehr früh wieder Ende sind und somit habe ich dann keine Periode mehr für 4 Tage ca und habe noch Pillenpause. Wie auch immer, eigentlich kann ich nicht schwanger sein durch die Verhütung, aber ich habe Symptome wie ständiges Sotbrennen, Übelkeit, Ekel vorm Essen danach wieder Heißhunger, ständig müde und merkwürdiges Bauchziehen oder drücken. Ganz krass sind meine Brüste, sie tun dauernd weh und die blauen Adern sind deutlich zu sehen. Ich habe einen Test von Müller gemacht, kostet 3 euro, der war aber negativ. Als ich mich im Internet über den Test erkundigt habe, schrieben viele auf dem Test wäre kein Verlass sie seinen doch schwanger gewesen obwohl er negativ anzeigte. Ist es möglich schwanger zu werden wenn man die Pille paar Stunden später nimmt oder 4 Tage ohne Periode ist , sodass doch ein Eisprung stattfindet? Danke im vorraus für eure Hilfe! Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 14

Deine unspezifischen Beschwerden können auf alles mögliche hindeuten und sind nicht zuletzt typische Nebenwirkungen der Pille.

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Die Hormone der Pille hebeln deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

In der Pillenpause kommst du also keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen und den hat man unter der Pille nicht), sondern eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugs- oder Abbruchblutung.

Es ist normal, dass diese Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Ein Schwangerschaftstest (egal ob nun für 3,- € oder ein teurer digitaler) ist nur dann unzuverlässig, wenn er zu früh durchgeführt wird. Wenn noch keine schwangerschaftserhaltenden Hormone im Urin sind, kann kein Test etwas nachweisen oder eben sicher ausschließen.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert erst etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Kommentar von LucieRace ,

Vielen Dank für diese super Aufklärung :)

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Kommentar von isebise50 ,

Dir LucieRace vielen Dank für deinen Stern!

Antwort
von Sisalka, 36

Keine Pille ist 100% sicher. Du kannst auch während einer Pilleneinnahme schwanger werden, ist aber extrem unwahrscheinlich. 

Geh zu deiner Frauenärztin, dann weiß du es genau. Alles andere ist Rumraterei.

Kommentar von LucieRace ,

Würde die Periode dann ausbleiben?

Antwort
von Brutus141414, 20

Ich glaube eher das du Ebola hast, Ich würde erstmal alle Rolläden herunter ziehen, dann versuchen dir einen Mundschutz zu basteln. Wenn du deinen Erben eine Freude machen willst kannst du dir im Garten schon mal ein Loch graben, dann muss man kein Geld für den Friedhof ausgeben...

So haha... Lustig

Ich würde mal einfach zum Arzt gehen da ist deine Frage glaub besser aufgehoben...

Kommentar von LucieRace ,

Witzbold :D 

Antwort
von beangato, 24

Nein. Du hast die Pille ja immer im Zeitfenster von 12 Stunden Nachnahmezeit genommen.

In der Pillenpause bist Du ebenfalls geschützt.

Deine Beschwerden können ganz einfach Nebenwirkungen (wie sie im Beipackzettel beschrieben werden) sein.

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Maxim-0.030mg2mg-ueber...


Antwort
von kekskuchen1, 27

Benutze einfach nen Schwangerschaftstest 

Antwort
von Secretstory2015, 28

Selbst bei korrekter Einnahme bleibt ein minimales Restrisiko. Also ja, es ist möglich. Gewissheit holst Du Dir am besten beim Frauenarzt ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten