Könnte ich mit dieser Diät abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Verflucht nochmal, kann jemand mal diesen Troll direkt abwürgen? Das ist das vierte Mal dass die gleiche Frag hier auftaucht!

JA DU KANNST ABNEHMEN NEIN ES IST KEINE GUTE ERNÄHRUNG! arrrrrrrrgh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
20.02.2016, 22:28

Sehr witzig. 

0

Ein bis drei Tage wird das funktionieren. Dann bekommst du leichte Kreislaufprobleme. Und nach einigen Tagen wirst du nichts mehr abnehmen, weil du nur so einseitig isst.

Ist es das wert? Jojo-Effekt vorprogrammiert..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dieser "Diät" kannst du keine sinnvolle Arbeit mehr leisten, weil du dich nicht konzentrieren kannst und dir für körperliche Arbeit die Kraft fehlt. Ein bisschen abnehmen wirst du zwar, aber der Jo-Jo-Effekt ist garantiert, denn dein Körper schaltet bei einer so geringen Menge an Essen in den "Hungerstoffwechsel" und verbraucht weniger Kalorien, auch später noch, wenn du wieder mehr isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit nimmst du ab aber es mangelt deinem Körper an Nährstoffen. Stell deine Ernährung einfach komplett um, denn Diäten helfen nur solange man sie durchzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu wenig, viel zu einseitig. Damit bekommst du nur Mangelerscheinungen und ruinierst dir deine Gesundheit.

Sag doch mal, wie alt, wie groß und wie schwer du bist, dann kann man dir auch gute Tipps geben, wie du es besser machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird früher oder später der Yo-Yo Effekt eintreten, da du nach der Diät richtig an Gewicht zulegen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. zu wenig nährstoffe auf die dauer und von 11-18 uhr ein knurrender, schmerzender magen und miese laune? das hält keiner durch. und selbstgeißelung soll ja nicht das ziel sein. iss morgens ein gekochtes ei+ vollkornbrot mit frischkäseaufstrich, dazu ein glas saft oder schorle. mittags gemüsepfanne mit magerem fleisch/reis, wenig nudeln, oder mit fisch, wahlweise bunter salat mit essig-öldressing. abends brot mit aufstrich und obst oder naturjoghurt mit obst reingeschnibbelt. zu jeder mahlzeit ein glas wasser/saftschorle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist mal Schwachsinn, du isst viel zu wenig, dein Kreislauf wird das nicht lange mitmachen. Dein Körper wird sich denken, dass er nichts mehr zu essen bekommt und so alles speichern, damit erreichst du das Gegenteil und machst deinen Körper kaputt.

Ernähre dich gesund und regelmäßig, trinke viel und treibe Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgens beginnt schon gut
Meine Empfehlung wenn du nur fett abbauen möchtest aber deine muskelmasse behalten möchtest (anabole Diät bzw los carb diät) dann iss 3 4 Wochen nur Eier Fleisch Gurken nüsse Käse! 0 Kohlenhydrate! Und du wirst dich selber nicht mehr erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ernaehrungsnerd
19.02.2016, 12:07

Morgens beginnt nicht gut! Dass sind viel zu viele Eier. 21 Eier die Woche!!!! Schonmal was von Cholesterin gehört?

Und 0 Kohlenhydrate? Was soll das denn? Der Körper, die Gehirnfunktionen benötigen Kohlenhydrate.

Hier mal eine Übersicht wieviel in Nüssen steckt.

100 g Erdnüsse: 8,6 g Kohlenhydrate

100 g Haselnüsse: 10 g Kohlenhydrate

100 g Macadamias: 4 g Kohlenhydrate

100 g Mandeln: 5 g Kohlenhydrate

100 g Paranüsse: 4 g Kohlenhydrate

100 g Walnüsse: 10 g Kohlenhydrate


Für Einsteiger in gesunde Ernährung, bzw. Leute die abnehmen möchten und (noch) nicht viel Ahnung von Ernährung haben:

- Essen gemüselastiger gestalten (Blattgemüse und Grüngemüse bevorzugt)

- Verarbeitete Lebensmittel vermeiden (keine fertigen panierten Schnitzel, lieber Natur oder selbst panieren), keine Fertiggerichte, Dosenessen, etc. etc.

- Weniger Kohlenhydrate! Raus aus der Zuckerabhängigkeit.

(Der Körper benötigt natürlich Zucker, diese Grundmenge durch Obst decken (=natürlicher Zucker), eher morgens bis mittags, nicht mehr abends.)

Weniger Kohlenhydrate aufnehmen, kann man erreichen indem man versucht auf Lebensmittel, welche Industriezucker enthalten zu verzichten und einen riesen Effekt erreicht man indem man auf
Beilagen bei Gerichten verzichtet oder diese reduziert (Kartoffeln, Reis, Nudeln)

Vor allen Dingen abends versuchen wenig bis keine Kohlenhydrate zu essen.

Morgens ist es ok. Hier aber komplexe Kohlenhydrate (Müsli aus Ganzblattflocken Hafer oder Dinkel, ungesüßt!, Süße durch Banane, Datteln etc. ist ok!)

Weg vom normalen Weizenmehl/Weissmehl, sowohl in der eigenen Küche als auch bei Backwaren etc. Dies ist sogenanntes "totes Mehl", ausser Kalorien, hat dein Körper nichts davon=keine Vitamine/Mineralstoffe/Spurenelemente etc. du verzehrst es nur um davon dick zu werden (ist jetzt bisschen extrem formuliert aber im Grunde stimmts, es steckt da nicht viel Gutes drin)

- Zuletzt ist die Flüssigkeitszufuhr zu berücksichtigen, ausreichend (2-3 Liter am Tag) und das Richtige (!) trinken, Wasser (am besten ohne Kohlensäure) und ungesüßte Tees. Beachte hier: Milch ist kein Getränk sondern Nahrungsmittel (kann man übrigens prima durch BioSojamilch oder Mandelmilch ersetzen=weniger Kalorien, Fett, kein Milchzucker etc.)




0

Abnehmen wirst du so, denn du nimmst viel zu wenig Kalorien auf, erfüllst noch nicht mal deinen Grundbedarf. Dein Körper wird zuerst Muskelmasse abbauen, deine Leistung wird stark nachlassen und dann das Fett, bist du nichts mehr bist. Falls du bist dahin überhaupt durch hält denn der Heißhunger wird da keinen Tag auf sich weiter lassen. Nährstoffe bekommst du damit auch nicht ansatzweise genug. Also, super Idee.

(vorsicht! Ironie!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde egal wie wenig du wiegst, allein von Kalorien her ist das viel zu wenig.... :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, absolut. Weil das sind viel zu wenig Kalorien im Vergleich dazu, die du eigentlich täglich zu dir nehmen solltest. Auf Dauer geht das leider nicht gut, weil du einem Körper viel zu wenig bis gar keine Nährstoffe gibst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jojo effekt vorprogrammiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, weil das zu wenig ist!
Und entgegen der Meinung, nimmt man nicht mehr ab, je weniger man isst (zumindest wenn man "gesund" ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann verhungert man doch irgendwann. O_o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?