Frage von Therian69, 28

könnte ich mit dem BAFöG rechnen?

Hallo liebe Freunde,

im July 2017 schaffe ich meinen Realschulabschluss in Hessen. Danach würde ich aber nach Heidelberg umziehen und dort auf ein Gymnasium gehen, da ich an Uni Heidelberg studieren möchte. In der Stadt habe ich mal gewohnt, aber meine Familie ist umgezogen und bleibt nun in Hessen - das ist auch der Grund, warum ich dorthin zurückkehren will.

Und jetzt zu meiner Frage: könnte ich in meinem Fall mit dem BAFöG rechnen, wenn ich ins gewünschte Gymnasium aufgenommen wäre? Oder sind meine Gründe für eine Antragstellung nicht ernst genug?

Dankeschön im Voraus für eure Antworten

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 5

Hi,

deine Gründe sind nicht anerkannt.

Du kannst ja auch auf ein Gymnasium in Hessen gehen. Danach kannst du auch in Heidelberg studieren, dafür musst du da nicht jetzt schon hinziehen.

Antwort
von lepetiteprince, 20

was ist der grund? bafoeg ist nicht abhaengig davon in welcher stadt du studierst

Kommentar von Tohmas122 ,

JA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von Kuestenflieger, 14

bis zum abi sind die erzeuger in der finanziellen pflicht . bundesweit .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten