Frage von Ask4Answer, 132

Könnte ich mein Kind ,,Naruto,, nennen?

Da ich diesen Namen sehr sehr mag und die Bedeutung auch. Außerdem finde ich den Charakter im Anime zu wunderfoll :). Würde das gehen, wenn es ein Junge wird ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zumverzweifeln, 49

Dann gib ihm mindestens noch einen zweiten Vornamen, der etwas gängiger ist. 

Mit "Naruto" machst du ihm das Leben schwer - denk z.B. mal an die vielen Beiträge hier von Söhnen, deren Eltern "Kevin" toll fanden und die jetzt fragen, wie man Vornamen ändern kann!

Kommentar von Ask4Answer ,

Was hört sich den an Naruto schlimm an, sags mir mal ? Es ist ein wunderschöner Name und in Japan und China ganz gängig. Nur weil sich ein Name etwas ausländischer annhört als die standart lahmen deutschein sch!ssse namen, heißt das noch lange nicht, dass es schlecht ist.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Ich sagte, dass der Name nicht sehr gängig ist. Und, wenn du ihm Naruto als Rufnamen gibst und noch einen zweiten Vornamen dazu, dann kann er irgendwann einmal entscheiden, ob er mit Naruto glücklich ist ODER sich lieber mit dem zweiten Vornamen anreden lässt. 

Antwort
von Antitroll1234, 75

Selbst wenn der Name genehmigt wird, willst Du das deinem Kind wirklich antun ?

Kommentar von Ask4Answer ,

Warum antun ? Ist ein wundervoller name.

Antwort
von Chuckno14, 92

Es gibt bestimmte Richtlinien was Vornamen angeht, was soweit geht das bestimmte Namen auch einfach verboten werden, um den Menschen zu schützen. 
Ich geh stark davon aus das Naruto nicht durchsetzbar ist aber versuchen kannst du es ja

Antwort
von themagicmedic, 76

Klar würde es gehen ,aber ich würde dir davon abraten oder willst du das andere Kinder dein Kind deshalb ärgern ? Du weißt Kinder sind grausam .

Kommentar von Ask4Answer ,

Warum ärgern ? Die Kinder der nächsten Generation werden doch garnicht mehr wissen, was Naruto ist. Den Anime gibt es doch garnichtmehr zu sehen hier in DE und das schon lange.

Kommentar von themagicmedic ,

Kann sein aber du musst zugeben, dass dieser Name nicht oft vorkommt und deshalb vllt zu Mobbing führt .

Kommentar von Ask4Answer ,

Warum das ? Gerade das macht doch dann das Kind besonders. Was reimt sich schon auf Naruto was sich beleidigend anhört ? Nichts !

Kommentar von themagicmedic ,

Naja ... .

Antwort
von KevinBoss, 66

Ja würde gehen
Aber du müsstest damit rechnen das die Schüler ihn auslachen würden

Kommentar von Ask4Answer ,

Warum ärgern ? Die Kinder der nächsten Generation werden doch garnicht mehr wissen, was Naruto ist. Den Anime gibt es doch garnichtmehr zu sehen hier in DE und das schon lange.

Kommentar von gearkaioken ,

Glaub mir die werden bestimmt wissen was naruto ist, dragonball ist ja auch schon fast 30 Jahre und die Kinder von heute wissen immernoch was es ist, aber wenn dir der Name gefällt nenne ihn so, ich finde den Namen auch sehr schön 

Kommentar von KevinBoss ,

ok hast recht

Antwort
von ceevee, 31

Ich hab in einem Forum mal von einem Jungen gelesen, der um die Jahrtausendwende rum geboren ist und von seinen Eltern den Namen "Anakin" gekriegt hat (der Name scheint zugelassen zu sein). Damals war der Name noch total lustig, heute schämt das Kind sich, wenn er seinen Namen sagen muss. Weil er weiß, dass die Darth Vader-Witze dann gleich als nächstes kommen.

Von daher: du tust dem Kind damit keinen Gefallen - hinsichtlich Mobbing und so, auch wenn du jetzt als Naruto-Fanboy anders siehst. Ich würde den Namen eines Kindes nicht aus einer Anime-Serie aussuchen.

Antwort
von Earlywuse, 51

Nein, damit zerstörst du ihm sein weiteres Leben noch vor seinem ersten Geburtstag -.-

Kommentar von Ask4Answer ,

Warum ärgern ? Die Kinder der nächsten Generation werden doch garnicht mehr wissen, was Naruto ist. Den Anime gibt es doch garnichtmehr zu sehen hier in DE und das schon lange.

Kommentar von ceevee ,

Und du meinst, die Kinder der nächsten Generation verlernen, wie man googelt? ;)

Antwort
von MaggieSimpson91, 35

Wenn seine Schulkameraden auf die Fischpaste kommen, ist er Mode. Und du landest bei den Failautoaufklebern.

Kommentar von MaggieSimpson91 ,

Wofür die Negativbewertung, liebe Fragestellerin?

Antwort
von me2312la, 39

welche bedeutung magst du denn? die zusammensetzung aus verborgene kraft? oder das es auch der name einer fischpaste ist? 

sei nicht egoistisch, wenn es um die namensgebung geht...dein kind muss damit auch durchs leben kommen

http://www.vorname.com/name,Naruto.html

Kommentar von Ask4Answer ,

Wieso egoistisch ? Der Name unterscheidet sich mal wenigstens von drn anderen standart scheisss.

Kommentar von me2312la ,

natürlich ist eine namensgebung immer eine egoistische sache...eltern vergeben ja namen, die sie mögen...erwachsene denken aber auch an die zukunft ihres kindes und ein naruto hätte es in deutschland schwer... und ich bezweifle das dein kind das toll finden würde immer mit dem namen eines lebensmittels angesprochen zu werden..(du betonst ja die ganze zeit, dass man den anime dann nicht mehr kennen wird...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten