Frage von KevinBrown127, 117

Könnte ich Geld vom Staat bekommen :D?

Hi ich bin 20 Jahre alt und habe eine psychische Erkrankung

Könnte ich Geld vom Staat bekommen ohne das ich gearbeitet habe?

Gibt es Hilfe für psychisch kranke?

Oder muss ich noch warten?

Antwort
von FlyingCarpet, 66

Dazu benötigst Du eine Feststellung/Gutachten vom Arzt und kannst damit zum Arbeitsamt gehen, die meisten können in einer Werkstatt beschäftigt werden und es gibt eine Grundsicherung. 

Kommentar von KevinBrown127 ,

Wie nennt sich das genau mit der Werkstatt? Ich kann keine Ausbildung machen, das mit der Werkstatt klingt interessant.

Kommentar von KaeteK ,

Da gibt es auch unterschiedliche Möglichkeiten. lg

Antwort
von Amarenaeis, 69

Hallo KevinBrown127,

ein Psychologe wird von der Krankenkasse bezahlt. Ich habe jedoch noch nie gehört, das jemand mehr Geld als Hartz 4 bekommt, nur weil er Psychisch erkrankt ist.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
Alles Gute wünscht Dir Amarenaeis

Antwort
von KaeteK, 38

Bist du denn in Behandlung? Noch sind deine Eltern für dich zuständig. lg

Antwort
von kleinerhelfer97, 40

Du wirst kranker, wenn du vorhast vom Staat zu leben. Lass dich behandeln und such dir nen Job.

Antwort
von Konrad Huber, 8

Hallo KevinBrown127,

Sie schreiben:

Könnte ich Geld vom Staat bekommen :D?

Hi ich bin 20 Jahre alt und habe eine psychische Erkrankung

Könnte ich Geld vom Staat bekommen ohne das ich gearbeitet habe?

Gibt es Hilfe für psychisch kranke?

Oder muss ich noch warten?

Antwort:

Ihr Ansprechpartner betreffs Geld ist Ihr örtlich zuständiges Sozialamt! Dort rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

http://www.budget.bmas.de/DE/StdS/Ausb_Arbeit/Soziale_Leistungen/Hilfe_zum_Leben...

Weitere Anlaufstellen:

http://www.cjd.de/

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

http://www.diakonie.de/service-navigator.html?action=map&consulting=1

https://www.patientenberatung.de/de

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Furzer, 42

Wenn Du nicht mehr arbeiten kannst, Sozialhilfe oder Erwerbsunfähigkeitsrente, aber erst nach amtsärztl. Gutachten der Arbeitsagentur oder RV, Krankenkasse.

Wenn Du arbeiten kannst, aber nicht sehr belastbar bist, bekommste auch nur Hartz IV.

Kommentar von kevin1905 ,

EM-Rente gibt es nicht für den Fragesteller.

Kommentar von turnmami ,

Für eine Erwerbsminderungsrente muss man aber Beiträge zur RV geleistet haben. Ohne je gearbeitet zu haben, gibt es keine Rente!

Antwort
von HandsOfGood, 79

Bis du 25 bist müssen deine Eltern für dich aufkommen, wenn du dann 25 bist kannst du H4 beanttragen. Vielleicht wäre es aber einfacher eine Therapie zu machen und dann zu arbeiten.

Auf jeden Fall für alle beteiligten besser, ggf. lößt sich dann auch das psychische Problem. ;)

Kommentar von KevinBrown127 ,

Bekomme ich dann H4 ohne das ich gearbeitet habe? Hab gehört das man H4 nur bekommt wenn man paar Jahre gearbeitet hat.

Kommentar von HandsOfGood ,

Ja, ab da kannst du H4 bekommen.

Für weitere Fragen stehen die mehr oder minder freundlichen Bearbeittungsfachangestellten des jeweiligen Arbeitsamts für dich zu verfügung.

MfG.

Kommentar von DerHans ,

Dafür müssten die Eltern aber auch leistungsfähig sein. Der Fragesteller hat selbst Anspruch auf die Grundsicherung für dauernd erwerbsgeminderte Personen. Das ist der gleiche Betrag wie bei Hartz IV

Antwort
von webya, 13

Wovon lebst du denn jetzt? Was machst du? Schule oder Ausbildung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community