Frage von mamumam, 40

könnte ich eine paradontitis bekommen?

Mein Zehnfleisch tut andauernd weh und es blutet auch manchmal. Könnte ich eine Paradontits bekommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FurtherMind, 10

Wenn du nichts dagegen unternimmst, ist das möglich, ja. Vermutlich hast du eine Zahnfleischentzündung. 

Dagegen an zu gehen ist ganz einfach. Besorg dir eine vernünftige Mundspülung, die du Morgens und Abends ein Mal benutzt. Regelmäßig Zähne putzen, am besten auch morgens und abends, MINDESTENS ein Mal abends, aber dann auch vernünftig. 

Wenn du eine ganz harte Zahnbürsten hast, steig auf eine um, deren Borsten "mittel" hart sind, also zwischen hart und weich, um dein Zahnfleisch zu schonen. Das sollte helfen, auch wenn es etwas dauert. Sobald die Entzündung und das Bluten weg sind, kannst du die Mundspülung absetzen und musst nur noch darauf achten, nicht zu doll zu schrubben, aber dafür lange genug. 

Kommt es wieder, wieder Mundspülung. Ansonsten mal zum Zahnarzt. :) 

Antwort
von Deichgoettin, 5

Theoretisch: Ja.
Die häufigste Ursache eine Zahnfleischentzündung ist eine Ansammlung von Bakterien auf der Zahnoberfläche.

Wenn diese nicht durch eine gründliche Zahnpflege regelmäßig entfernt werden, können sich die Bakterien ungehindert vermehren und zu Zahnbelag, auch am Zahnfleischrand führen. Dieser sorgt dafür, daß sich das Zahnfleisch rötet, anfängt zu bluten und sich entzündet. Zunächst solltest Du zu Deinem ZA gehen und die vorhandenen Zahnbeläge und den Zahnstein entfernen lassen. Und laß Dir genau erklären wie man die Zähne **richtig** putzt. Die richtige Zahnputztechnik ist genauso wichtig, wie das regelmäßige Putzen.
Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Wenn Du 2x täglich die Zähne putzt und 1x am Tag die Zahnzwischenräume mit Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten (Interdentalbürsten) reinigst, reicht dies im Allgemeinen vollkommen aus und Du wirst keine Probleme mehr mit dem Zahnfleisch haben.

Antwort
von Cosmonova, 13

Hört sich stark danach an, aber eine wirklich zuverlässige Diagnose kannst Du nur vom Zahnarzt bekommen. Aber bei den Symptomen solltest Du sowieso zeitnah einen Zahnarzt aufsuchen.

Antwort
von rockylady, 21

Ja, scheinbar hast du schon eine Gingivitis. Rauchst du?

Kommentar von mamumam ,

nein.

Kommentar von rockylady ,

das ist schon mal sehr von Vorteil. Auf zum Doc ..die haben da so Zeugs gegen ;) und klären dich über passende Zahnpflege auf ...mit der kannst du vorbeugen, dass es schlimmer wird.

Kommentar von mamumam ,

ochnee! hab darauf gar keine lust :D

Kommentar von rockylady ,

na gut, aber nicht beschweren wenn es dann zu einer Paradontits kommt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten