Frage von alexklusiv, 132

Könnte ich doch noch eine Chance bei ihr haben?

Meine Stufe in der Schule hat eine Stufenfahrt zum Skifahren in die Alpen gemacht, wo ich eine Mitschülerin 'kennengelernt' habe. Wir wurden in die gleiche Gruppe eingeteilt und verstanden uns ziemlich gut.r. Über meine Empfindungen oder sonstige 'unsachlichen' Themen sagte ich nichts, erst recht nicht über die Anziehungskraft, die sie auf mich ausübte. 

Als wir wieder in NRW waren, dauerte es etwa eine Sekunde, bis ich mich entschieden hatte, sie doch einfach mal ins Kino einzuladen.

Dieser Versuch ging  nach hinten los und beendete alles ziemlich schnell . Sie wusste erst nicht, was sie dazu sagen sollte. Dabei blieb es für einen  Monat, in dem sich etwas zu verändern begann. Diverse Leute fragten mich plötzlich, ob zwischen uns nicht „etwas liefe“, Kommentare darüber, dass wir doch „ein süßes Pärchen abgeben“ würden und Bemerkungen über unsere Ähnlichkeiten.. Es war klar, dass sie sich mehreren Leuten gegenüber positiv darüber geäußert hatte. Als allerdings das Kommentar über das „süße Pärchen“ kam, saß sie gerade neben mir. Sie schaute weg, wurde zwar ein bisschen rot, sagte aber, er solle doch „keinen labern“ und lenkte das Gespräch sofort in eine andere Richtung. 

Nach diesem Tag schrieb ich sie abermals an, ob sie es sich denn nicht überlegt hätte. Sie sagte, dass sie das eher nicht möchte, woraufhin ich sofort beschwichtigend versicherte, das wäre okay.

Wir schrieben noch eine Weile über dies und das. Dann gab sie mir das Halstuch zurück, welches ich ihr in Österreich gegeben hatte. Das Halstuch war die Deadline, eine Art Symbol für die Endgültigkeit. Seitdem beschränken sich unsere Chats auf schulische Fragen, Hausaufgaben, Klausuren und so weiter, ich bekam nach wie vor immer ihre Arbeitsblätter, wenn sie krank war und gab sie ihr am nächsten Tag, das war alles.

Als die Schule wieder losging, bekam ich mein Leckerli, da ich sie jeden Tag sehen konnte und einfach im Rahmen belangloser Gespräche („Smalltalk“) ab und zu ihre Nähe suchen konnte. Das blieb bis zu den Sommerferien so, was mir eine 'unerfüllte Existenz', aber auch bessere Noten einbrachte.

Mm Mittwoch gehe ich wieder in die Schule. Ich sehe sie einige Plätze weiter sitzen. Nach der Sportstunde heute Nachmittag merkte ich endgültig, dass mich das nach wie vor viel zu stark runter zieht, um es ignorieren zu können. So funktioniert das einfach nicht.

Es ist jetzt die dritte Nacht in Folge, in der ich den Traum habe, ihr in dem österreichischen Restaurant, in dem wir gegessen haben, gegenüberzusitzen. Wenn ich versuche, sie zu berühren, wache ich auf.

Was könnte ich jetzt am besten tun? Ich habe nächsten Dienstag Geburtstag. Geradeheraus fragen kommt nicht infrage, da ich die Antwort bereits habe. Aber den Versuch, sie dazu zu bringen, irgendwo alleine mit mir hinzugehen, um wenigstens ein einziges, letztes Mal in 'Real Life' darüber zu reden und ihr Gesicht dabei zu sehen, wenn sie mir antwortet, muss ich irgendwie machen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaggieundSue, 28

Du meine Güte! ;) Ich weiss gar nicht was ich dazu sagen will....wird Autor! Romantische tragische Liebesromane, ohne wirkliches Happyend....

Denn ich denke, dies wird es geben! Kein Happyend....weil...du lieber in deinen Träumen mit ihr zusammen bist, als mal Klartext zu sprechen.

Du achtest nur auf ihre Gefühle...aber was ist mit Dir!

Irgendwie macht mir dein geschriebenes auch ein bisschen wütend. Intelligenter Junge, der nur um den heissen Brei spricht... 

Was willst du nun wirklich? 

Kommentar von alexklusiv ,

Hm. Wahrscheinlich versuche ich, die Möglichkeit einer Bloßstellung zu minimieren, was bei solchen Fragen natürlich nicht geht. Der Punkt ist halt, dass ich sie allein sprechen will, weil ich mir sonst schwer tue, meinen Frieden damit zu machen. Wenn ich sie aber alleine sprechen will, dann muss ich sie ein weiteres Mal danach fragen, etwas mit mir zu machen. Klar ist das der einzige Weg, aber ich halte nach perfekten Gelegenheiten Ausschau, die nie kommen werden. Ich werde sie nicht fragen, wenn zig Leute drumherum stehen, was unfair wäre und keine ehrliche Antwort erwirken könnte. Andererseits hast du aber recht, wenn ich einen perfekten Weg suche, bei dem sie sich so oder so wohl fühlt, werde ich ewig suchen müssen, da muss ich (erheblich) konsequenter sein. Schreiben bringt nur Halbantworten und ist so unpersönlich... 

Eigentlich geht ja alles. Ich kann ihr schreiben, dass ich am Dienstag Geburtstag habe und nicht wirklich etwas mache, dass ich gerne bei einem Cappuccino mit ihr reden würde und ob sie sich dazu überreden ließe. Ich weiß nicht, warum ich das nicht mache, ehrlich gesagt. Ah, wenn ich die vollendete Kitschigkeit erreichen will, kann ich ihr ja das Halstuch wiedergeben. 

Langsam glaube ich wirklich, dass ich es anders gar nicht könnte. Für einige Sekunden Mut aufbringen, um eine Nachricht abzuschicken, ist die realistischste Variante. Dann habe ich die Initiative abgegeben.

So, wie es im Moment steht, wäre für mich beinahe jede Reaktion ein Happy End.

Kommentar von MaggieundSue ,

Ja richtig! Hast du den Mut? Dann mach es!

Ich weiss schon, dass du sie Fragen willst....habs ja gelesen...

Nur.....Junge, schreib ein Brief, Notizzettel, Sms mit der Nachricht: Ich muss mit dir sprechen! Dienstag um 18.00 im Cafe xy...keine Widerrede! 

Du kannst es so schrieben ;) Ihr kennt euch ja schon Jahre......

Manchmal muss man im Leben durchgreifen! Ansonsten steht man immer auf der Verlierer Seite.....ich denke auch, anders wirst du diese Mädel nicht kriegen! 

Und wenn es nicht klappen sollte, dann weisste beschied.

Kommentar von MaggieundSue ,

Du schreibst Sie sei der mathematisch-naturwissenschaftlicher Typ. Diese Menschen ticken ein bisschen anders als ein Historischer Philosophen....

Bei diesen zählt nicht das 1582 Seitige Vorwort, nein, die stürzen sich gleich auf die Tabellen und Fakten....erst wenn dies interessant ist, schmökert man im Vorwort....

Verstehst du was ich meine!? :)

Ein Vorschlag....Du triffst Sie ein einer ruhigen Minute und sagst Ihr:

Du: Ich muss / möchte mit dir sprechen!  

Sie: Jetzt

Du: Am Dienstag um 18.00 bei ???

Sie: Geht nicht

Du: Warum?

Sie: Keine Zeit

Du: Du nimmst dir die Zeit. Denn es ist für MICH wichtig! 

Sie: ( grosse Augen macht....)

Du: Ich hab am Dienstag Geburtstag und lade dich zu Eis ein...

Sie : Okay.....

Du: Also abgemacht um 18.00 bei??? ( Und weg bist du!)

Sie: ( steht dort und weiss nicht was geschehen ist....)

:))))))

Und wenn es da nicht klappen sollte....dann tut es mir leid! Dann ist es nicht dein Mädchen....

Kommentar von alexklusiv ,

Haha, da hast du recht! Wenn ich solche 'normalen' Antworten gebe, habe ich immer das Gefühl, ich würde mich dümmer machen, als ich bin. Natürlich ist das aber nicht immer so, manchmal macht es die Sache einfacher oder erst möglich. 

Danke für die Idee, vielleicht versuche ich es ja genau so, auch wenn es genau entgegen meiner Art ist :D

Kommentar von alexklusiv ,

Außerdem würde sie auf eine solche Aufforderung niemals: "Keine Zeit" oder so etwas antworten, dafür hat sie einen viel zu beschwichtigenden Charakter. Wenn ich eine Antwort verlange, werde ich eine bekommen, ob sie mir nun gefällt oder nicht.

Kommentar von MaggieundSue ,

Grins ;) ich habe es bewusst kurz gehalten! Damit du was begreifst ;) Was ja offenbar gelungen ist!

Und ja....ähhm gib dich mal dumm...??? Natürlich ist es nicht dumm! Bei manchen Angelegenheiten braucht es keine 1001 Worte ;)

Ich will nicht, wohlverstanden, dass du dich änderst! Du bist genau so, wie du bist genial! Nur brauchtest du einen tritt in den Hintern...:))

Ich hoffe wirklich, dass ich dir helfen konnte! Und wenn es mit deiner Herzallerliebsten klappen sollte....hey, dies wäre geil....;)   :))

Kommentar von alexklusiv ,

Wenn es klappen sollte, erfährst du es als erste, aber auf diese Nachricht brauchst du leider nicht zu warten;)

Kommentar von alexklusiv ,

Wobei das auch eine recht zweifelhafte Sache ist. Wenn meine Persönlichkeit ihr nicht interessant genug ist oder aus irgendwelchen Gründen nicht passt, dann ist es das falsche Signal, sich zu verstellen. 

"Wir kennen uns schon seit Jahren" meint höchstens, dass wir seit Jahren wissen, wie wir aussehen. Ich kann mich an kein einziges Mal erinnern, an dem ich sie in den ersten fünf Jahren angesprochen hätte. Ich hatte auch keinen Grund dazu - unsere Interessengebiete hatten nichts miteinander zu tun und sie war in meiner Parallelklasse, was zu der Zeit ein wesentlicher Punkt gewesen ist. 

Kommentar von MaggieundSue ,

Nicht den Mut verlieren....auch wenn du auf die Nase fällst! 

Mach es so, wie du es für richtig hältst! 

Wichtig ist doch zu wissen, wie es weiter geht! Mit oder ohne Traumprinzessin......wobei, es auch noch andere hübsche Damen auf Mutters Erde gibt....oder so ;)

Kommentar von MaggieundSue ,

Danke dir fürs Sternchen...und nachträglich noch alles gute zum Geburtstag! :) Ich hoffe, dass alles so gekommen ist....wie du dir es gewünscht hast...oder das du nun Klarheit hast.

Antwort
von Virginia47, 10

Das glaube ich eher nicht. 

Du hattest sie schon eingeladen - und sie hat abgelehnt. Hatte sie das begründet? Ist auch egal. 

Ich glaube nicht, dass sie mit dir zusammen sein will. Da hätte sie wohl schon eher anders reagiert. 

Verdränge die Gedanken an sie. Und gib dir die Möglichkeit, ein Mädchen zu finden, das deine Gefühle erwidert. 

Wenn du dir das auch im Moment noch nicht vorstellen kannst, Aber das wird ein besserer Weg sein, als ihr ständig nachzulaufen. 

Kommentar von alexklusiv ,

Genau dieses "ständige Nachlaufen" will ich durch einen letzten Versuch ja beenden :) Aber danke für die Einschätzung, entspricht auch meiner.

Antwort
von paulrana, 34

Hallo alexklusiv,
Ich kann nicht sagen ob sich diese Idee weiter bringt, aber ein Versuch ist es allemal Wert. Ich denke, du musst sie noch einmal ansprechen, denn wenn du sie nicht ansprichst wird höchstwahrscheinlich alles so bleiben wie es jetzt ist. Was würde passieren wenn du sie ansprichst oder wie du schon gesagt hast zu einem Eis einlädst (was ich eigentlich eine ganz gute Idee finde) und sie ablehnen würde? Genau es wäre genauso wie es jetzt ist. Doch wenn sie auf deine Einladung eingeht könnt ihr nochmal über alles reden. Wie heißt es doch: „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.“

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Viel Glück und lg Paul

Kommentar von alexklusiv ,

Muss jetzt leider sofort weg, antworte dir heute Abend ausführlich, danke schonmal!

Kommentar von paulrana ,

Ok 😀

Kommentar von alexklusiv ,

In Wirklichkeit ist es sogar noch besser, eine Ablehnung wäre nicht genauso wie der aktuelle Zustand, sie wäre besser. Das würde für mich einen Kreis um die Tatsache machen, dass ich nichts weiter tun kann, als das so zu akzeptieren. 

Das Dumme ist nur, daran habe ich nie gezweifelt. Ich trage bis heute die lächerliche Hoffnung mit mir herum, auf einen perfekt dafür geeigneten Moment zu stoßen (was nie passieren wird...), um das zu machen, denn wenn ich es auch ein zweites Mal versuchen kann - ein drittes sicher nicht.

Kommentar von paulrana ,

Ja dass kenne ich. Wenn man selber nicht genau weiß was jetzt eigentlich los ist. Dann kann man damit abschließen oder es wenigstens Versuchen.

Antwort
von murmelmumins, 29

Erstmal Respekt das du das alles geschrieben hast :D mir wäre das echt zu blöd.... ich hatte damals auch einen Schwarm in der Schule den ich mal meine Liebe gebeichtet (Internetforum) habe. Er hat es dann allen erzählt und die Jungs haben mich aufgezogen. Er war einfach zu schüchtern um zuzugeben das er mich auch gut findet . Ich würde mich ablenken mit meinen Freunden viel machen, auf Partys gehen und neue Leute kennen lernen. So habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt mit den ich schon fast fünf Jahre zusammen bin. Vllt braucht die einfach noch Zeit. Ich war damals auch schüchtern doch hätte ich bei wirklicher Interesse keinen Korb gegeben. Vllt ist sie einfach noch nicht bereit oder ihre Freunde reden schlecht über dich und sie lässt sich dadurch beeinflussen? Aufjedenfall würde ich solche privaten Dinge nur persönlich sagen, weil wie du gesagt hast dann sieht man die Reaktion. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community