Frage von KingMayweather, 27

Könnte ich das beim Oberarmtraining bessern?

Hallo! Ich gehe seit 2monaten trainieren und bin Rechtshänder.
Beim Trainieren fällt mir immer auf das mein rechter Oberarm nach dem Training viel massiger ist als der linke und das da viel mehr Adern herausragen, obwohl ich das gleiche Training mache. Könnte man da irgendwie was ändern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lebenaufInsel, 3

Nein, am besten ist es, beide Seiten gleich zu trainieren. Du solltest auf keinen Fall eine Seite nun mehr trainieren, als die andere. Dadurch würde eine Dysbalance entstehen und der Unterschied viel grösser werden. Normalerweise gleichen sich die Muskeln von selber wieder einander an.  Achte beim Training einfach darauf, dass du beide Seiten gleich belastest.

Nimm für beide Seiten gleich viel Gewicht und mach gleich viel Wiederholungen.

Was du tun kannst ist, beide Seiten miteinander zu trainieren zum Beispiel mit Langhantel oder Curlstange.

Antwort
von Rwest1993, 14

Das ist wohl genetisch bedingt so und hat mit Sicherheit jeder der eine weniger der andere etwas mehr. 

Trainiere gleichmäßig aber bitte bei beiden Armen mit dem gleichen Gewicht das wird sich irgendwann schon einpendeln oder dir gar nicht mehr auffallen ;-) 

Antwort
von FragenstellerKA, 13

Adern haben nichts damit zutun, sie können überall anders verlaufen... Vielleicht neigt du einfach mehr mit dem Rechten Arm zu heben, versuch es lieber mal Gleichmäßig hochzubewegen

Antwort
von X3030, 10

Da du Rechtshänder bist, sind dort die Muskeln / Sehnen strapazierfähiger,  automatisch bist du rechts stärker, die Muskeln ausgebildeter als links.. 

Eine Seite ist bei jedem Kraftsportler die ausgeprägtere 'schönere'.., die schwächere musst du sehr intensiv trainieren, damit die Unterschiede nicht zu gravierend werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community