Frage von nhevigrande, 95

Könnte ich dann zur Polizei gehen (Pedophile entlarven?

Wenn ich mich im internet  als minderjähriger ausgäbe und mit Älteren chatte, über sexdates und weiterem und diese menschen sich dann mit mir treffen, oder eher gesagt in ihrem sinne mit den minderjährigen treffen kann ich diese obwohl ich eig nicht minderjährig bin, bei der polizei verpfeifen? Denn sie haben ja dann sozusagen aufgäloges verhalten gezeigt. Ich will einfach da irgendwie helfen und Pedophilen das Handwerk legen. Sollte ich mich also mit so jemanden treffen... Wie könnt ich die Polizei auf den jenigen aufmerksam machen?
Und bitte keine: Das ist zu gefährlich bla bla bla... Ich weiß was ich da tun würde und hätte freunde zum schutz:) danke

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Crysali, 54

Das geht auf die eine oder andere Weise mit Sicherheit nach hinten los.

Unabhängig von deinem Alter, ein Pädophiler würde sich erst strafbar machen, wenn er gegen das Gesetz verstößt, dich gegen deinen Willen sexuell belästigt. Wenn es einvernehmlich ist ( unter Beachtung deines Alters), hast du da keine Chance.

Sich mit solchen Leuten zu treffen/Kontakt aufbauen ob der Hoffnung zu helfen ist reine Zeitverschwendung.

Antwort
von Benjamin1993, 45

Hey,

leider geht das nicht. Die Polizei selbst darf keine Straftaten herausfordern. So wie du es machen würdest. Aus diesem Grund macht die Polizei das nicht so sondern hat ihre anderen Wege und Mittel.

Antwort
von YourNightmare23, 29

Ich denke mal nicht, Pädophilie an sich ist ja keine Straftat.

Die Polizei greift erst ein, wenn eine deutlich älte erwachsene Person ein Kind oder eine jugendliche Person belästigt, ihr auflauert oder begrabscht. Ohne diese Punkte ist es schließlich keine Straftat, die er oder sie begeht.

Wenn der Chatpartner/ die Chatpartnerin allerdings Bilder von seinen/ihren Genitalien schickt, gilt das als sexuelle Belästigung.

Übrigens ist Pädophilie keine Krankheit, sondern eine sexuelle Einstellungen (wie Homo- oder Bisexualität, auch wenn diese "akzeptiert" sind).

Kommentar von nhevigrande ,

Okay :) wenn ich 18 bin mich aber als 14 ausgebe und die person mir trotzdem solche bilder schickt... Was kann ich dann tun? Danke für deine Amtwort

Kommentar von YourNightmare23 ,

Egal wie alt du bist, gegen deinen Willen Bilder dieser Art zu verschicken gilt als sexuelle Belästigung.

Ob du für deine Lüge bezüglich deines Alters Konsequenzen zu befürchten hast, weiß ich allerdings nicht.

Kommentar von tofuschwein ,

Die sexualität ist mit Sicherheit keine Einstellungssache, es gibt homosexuelle Menschen die es selbst nicht sein wollen und lange brauchen um das zu akzeptieren.

Antwort
von Kaninchen123321, 42

Spruch das lieber mal mit der Police ab Okay? 

Kommentar von nhevigrande ,

Nein:) die Polizei würde mir das nähmlich abraten will aber trotzdem helfen:)

Kommentar von Kaninchen123321 ,

Ok wenn du meinst. 

Kommentar von rampe6 ,

tja, wenn die Polizei dir davon abrät, dann überleg doch mal warum!

Selbst wenn ein solches Handeln ein Delikt darstellen würde - ich spreche dir jetzt einfach mal ab, dass du in der Lage bist die Vorgänge so zu dokumentieren, dass sie prozesssicher und somit auch entsprechend in ein Verfahren eingebracht werden können.

Da reicht CSI-Wissen nun mal nicht aus

 

Antwort
von Artus01, 21

Klar, auf möchtegern Marlows wartet die Polizei nur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community