Frage von onfleekbabe, 78

Könnte ich da eine Anzeige machen?

Unswar eine alte (schlimme) Freundin hat mal vor paar Monaten von mir Sachen geliehen und dann hat sie es weitergegeben und jetzt möchte ich meine Sachen wieder haben uns hab ihr gesagt wenn du es anderen ausleihen kannst kannst du es auch wieder nehmen... und haben uns dann gezofft... sie sagt ich soll es selber holen.... könnte ich gegen sie eventuell eine Anzeige machen??

Antwort
von Frikadello, 28

Herrlich das nicht nur mir so etwas passiert ist. =) Na kommt immer auf den Wert der Sachen an die du Verliehen hast, und ob du Beweisen kannst das sie deine Sachen hat bzw das dir die Sachen auch gehören. Oder du sie ihr nicht Geschenkt hast.Du könntest deine Freundin Anzeigen aber es wird nicht viel bringen. Wenn sie ganz ausgefuchst ist wird sie behaupten das du ihr die Sachen Geschenkt und dann das gegenteil zu Beweisen wird dann schwer.

An deiner Stelle würde ich deine Mutter oder Vater darum bitten ihre Eltern anzurufen oder zu Besuchen. Da wird sie bestimmt schnell die Sachen wieder auftreiben.

Kommentar von onfleekbabe ,

Also meine Mutter weiß davon auch Bescheid und sie weiß auch das ich das ihr nicht geschenkt habe... könnte meine Mutter mir eventuell helfen wenn sie eine Aussage machen müsste?? also hätten wir dann iwie Chancen... was ja auch dumm wäre wenn ich um Sachen bettele die garnicht mir gehören... würde dann auch iwie kein Sinn ergeben :D

Kommentar von Frikadello ,

Ich weiß zwar nicht was du ihr geliehen hast. Aber wenn es so Mädelsachen wie Top, Rock, BH, etc waren werden die Beamten dir auf der Wache sagen das sie Verdammt noch mal besseres zu tun haben als sich um so Kindereien zu kümmern. Die sollen Killer und Perverse schnappen als sich um solche Kleinigkeiten zu Kümmern. Wenn es keine Teure sache wird der Staatsanwalt vor lachen Weinen falls die Beamten die Anzeige aufnehmen. Und Ausagen von Mutter ,Papa , Bruder und Schwester , werden für gewöhnlich nicht unbedingt geglaubt.

Tue uns allen (Steuerzahler) ein gefallen und belaste nicht die Justiz mit solchen Dingen.

Gehe einfach mit deiner Mama zu Ihr und versuch das zu klären. Hab mir damals die Sachen selbst wieder geholt und der Typ hatte paar Tage später ne dicke Lippe (nicht nachmachen)

Antwort
von yolonator54, 38

Würde das Problem anders lösen indem du versuchst deine Sachen zurückzuholen und ihr dann nie wieder was herborgst. 

Eine Anzeige hört sich da für mich zu lächerlich an. 

Kommentar von onfleekbabe ,

Ich hab sie danach gefragt und sie meint sie hat es nicht und ich weiß es ganz genau das sie es einer anderen ausgeliehen hat weil sie das an hatte und hab es mit meinen eigen Augen gesehen... und wie soll ich das holen??? Sie hat es doch ihr gegeben dann soll sie es auch mir wieder hergeben... was eher lächerlich ist wenn man um den Eigentum betteln muss

Antwort
von Repwf, 26

Kannst, dann wird die das Gegenteil beweisen und das war's... 

Kommentar von onfleekbabe ,

Hab es nicht verstanden... wie meinst du das mit dem Gegenteil?

Kommentar von Repwf ,

Sie wird sagen du hast Uhr nichts geliehen, sie hätte es schon wieder gegeben oder irgendsowas... Dann steht Aussage gegen Aussage und bei doch vermutlich sehr kleinen Beträgen wird damit die Anzeige eingestellt und das war's 

Antwort
von Fairy21, 18

Ja du kannst Anzeige erstatten. 

Antwort
von AlexPeter12, 39

Ja kannst du machen, aberes kommt wiederum wie alt die ist und wenn Sie unter 14 Jahre alt ist , ist sie sozsuagen noch zu jung

Kommentar von he1lan2 ,

Aber den Schaden ersetzen muß sie trotzdem, sowas kann lange eingefordert werden, wenn mans einmal rechtlich richtig angeht

Kommentar von onfleekbabe ,

nee die ist schon 16 oder sogar 17... hab auch die Eltern angeschrien aber keine Antwort... UND HABEN ES GELESEN... finde ich einfach unverschämt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community