Frage von Zoll1, 14

Könnte ich Asseln die ca. 2 Monate in meinem Haus in einer großen Kiste als Futtertiere gelebt haben und ursprünglich von draußen sind bei diesen Temperaturen?

Noch raus setzen? Ich glaube ja nicht das sie den Temperatur Unterschied verkraften aber meine Eltern wollen unbedingt..

Expertenantwort
von SonjaLP1, Community-Experte für Insekten, 14

Du musst ein Frostsicheres Versteck finden , dann fallen sie in Winterstarre und können überleben .

Mehr Infos , siehe Link

http://tierdoku.com/index.php?title=Kellerassel

http://www.biologie-schule.de/kellerassel-steckbrief.php 

Kommentar von Zoll1 ,

und wie finde ich sowas frostsicheres? kann ich das vielleicht selbst bauen😅 danke für die hilfreiche Antwort:)

Kommentar von SonjaLP1 ,

Du solltest Draußen eine Ecke finden zb. Keller / unter den Balkon / Schuppen usw. wo viele Blätter sind und es Windgeschützt ist .

Eine Zigarrenkiste mit kl. Steinen und Blätter könnte auch hilfreich sein . 

Kommentar von laurajune ,

ich weiß du willst mich nicht hören aber eventuell könntest du ein insektenhotel aus Holz auf dem Boden aufstellen es in einer Ecke geschützt hinstellen und es so umbauen das die Asseln dortleben können oder du baust ein Holzhaus sei kreativ Versuch irgendwas zu finden

Kommentar von Zoll1 ,

danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community