Frage von candilsev, 78

Könnte ich als Lehrerin Pferde besitzen?

Also momentan mache ich mein Abitur...und ich liebe Pferde natürlich reite ich auch so oft es geht.
Könnte ich später ein Landhaus mit viel Fläche auch 2-4 Pferde besitzen z.B auch mit Reitbeteiligung.
Ich möchte Mathe und Englisch Lehrerin am Gymnasium oder an einer Realschule sein.
Angenommen mein Ehepartner wird auch Leher sein und ich bekomme z.B zwei Kinder meine Eltern wären auch eine ganz große Hilfe das sagen sie mir immer.
Ich weiß auch das Pferde viel Training brauchen.Das könnte man hin bekommen.
Was meint ihr???
Könntet ihr mir Ratschläge geben??
Bitte ehrlich antworten und nicht darüber spaßen, da ich es wirklich ernst meine.
Vielen Dank für Antworten!!

Antwort
von FragendeWien, 11

Alles istmöglich und machbar, aber ich würde much an deiner Stelle nicht so weit in die Zukunft träumen. Das Lehramtstudium kannst du dir natürlich fest vornehmen, darauf hast du direkten Einfluss. Aber alles weitere... wer weiß, wann du welchem Mann begegnest, der dann der richtige ist, und was er beruflich macht. Vielleicht ist er sowieso sehr vermögend, vielleicht gewinnst du bei Euromillionen. Vielleicht verschlägt es dich sowieso in ein anderes Land. Wer weiß, ob deine Eltern dann noch leben, wollen wir es hoffen. Warte erst mal ab und nimm auf die Dinge Einfluss, auf die du Einfluss nehmen kannst (Abitur, Studium, Job neben dem Studium (am besten mit Pferden), Beruf...). Alles Gute!

Antwort
von ReterFan, 23

Ich habe eine Lehrerin, die privat auch 3 Pferde besitzt, sie reitet auch hin und wieder ein Turnier. Dieses Jahr soll ich auch ihre junge Stute anreiten.
Im Winter muss sie halt zum reiten mit ihren Pferden in die Halle fahren, da es so schnell dunkel wird wenn man nach der 8. Stunde nach Hause kommt, ansonsten scheint das aber machbar zu sein. Also sie ist auch verheiratet (den Beruf des Mannes kenne ich nicht) und sie hat ihre Pferde zuhause zu stehen.

Antwort
von Reanne, 9

Mache erst mal Dein Abitur und studiere Lehramt.  Ob Du Dir 4 Pferde und ein großes Anwesen leisten kannst, hängt davon ab, wieviel Geld Du hast. Außerdem plant man nicht so viele Jahre im voraus. Wenn Du Lehrerein bist, wirst Du hingeschickt, wo Dich das zustänige Schul-Bezirksmat hinschickt. Es werden auch viele Zeitvertäge abgeschlossen, die so enden, daß mit den Ferien Du zum Arbeitsamt gehst.

Antwort
von 2354cannes, 12

Warum nicht? Wenn der Ehemann gut verdient und Pferde liebt,damit natürlich auch Arbeit verbunden.Am besten einen alten Hof mit viel Land kaufen und die Eltern mitnehmen,alles sanieren. Aber wenn man Lehrerin wird, dann kann man sich nicht immer den Berufsplatz selbst aussuchen,man kann aber Wünsche angeben,dass man gerne ländlich sein möchte.

Antwort
von DerStadti, 28

Das Geld wird wohl kaum reichen, dass du als Lehrkraft erhälst.

Antwort
von Hideaway, 4

Wenn ich dir(aus Insiderkreisen) einen heißen Tipp geben darf: Heirate keinen Lehrer, sondern einen Tierarzt mit Landpraxis, dann läuft das schon (ich weiß, wovon ich rede).

Antwort
von Alex18999, 15

Wie schon oben gesagt wird dein Geld nicht reichen als Lehrkraft, da Pferde sehr viel kosten und dein Oben genanntes Traumhaus mit integrierten Ställen auch.
Außerdem musst du die Pferde dann jeden Tag laufen lassen im Winter oder beritt damit sie in Form bleiben...
Also kurz und bündig nein es sei denn du gewinnst im Lotto

Antwort
von Hideaway, 7

Die finanzielle Seite und auch der Zeitaufwand wird das wohl nicht in diesem Umfang zulassen. Und was machst du bei einer Versetzung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten