Frage von paranomaly, 38

Könnte es so einen Planeten mit so einer Temperatur irgendwo im Universum tatsächlich geben?

Ich hatte vor einiger Zeit einen merkwürdigen Traum. Dort war ich auf einem fremden Eisplaneten, welcher eine Temperatur von -10.000 °C hatte.

Jetzt frage ich mich, ob es möglich wäre dass irgendwo im All ein Eisplanet so weit von seinem Stern kreisen könnte, dass er diese Temperatur hat.

Antwort
von Dxmklvw, 33

Materie ist gemäß akzeptierter Definition quasi "zusammengeballte Energie", oder auch, alles ist letzlich Energie, egal, in welcher Erscheinungsform (Wärme, elektrische Energie, kinetische Energie usw. usw.).

Alles kann deshalb nur so weit abkühlen, wie es noch Wärmeenergie enthält, und bis ins kleinste Detail gedacht kann alles nur soviel Energie abgeben, wie es noch in irgend einer Form Energie enthält.

Gegenwärtig geht man von -273,15 Grad Celsius als tiefstmögliche Temperatur aus.

Doch hypothetisch wäre es auch vorstellbar, daß sich alle irren und daß es da noch einiges gar nicht Entdecktes gibt, das so manche bisherige Überzeugung über den Haufen wirft. Denken kann man sich ja alles Beliebige, zu dem man gerade Lust hat.

Immerhin, auch wenn man gegenwärtig davon ausgeht, daß das, was im Traum abging, real nicht möglich ist, dann bleibt trotz allem noch übrig, daß der Traum selbst tatsächlich stattgefunden hat.

Antwort
von Hamburger02, 38

Temperatur ensteht dadurch, dass Moleküle und Atome schwingen bzw. in der Gegend mal schneller oder langsamer rumfliegen (bei Gasen).

Wenn die Eigenbewegung der Teilchen komplett aufhört, haben sie die niedrigst mögliche Temperatur und das ist bei -273,15 °C der Fall. Weniger als Null Bewegung geht nicht und daher gehts auch nicht kälter.

Kommentar von ralphdieter ,

Weniger als Null Bewegung geht nicht

Meine pubertierende Tochter forscht aber intensiv in dieser Richtung. Eines Tages wird sie dafür mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden — wenn sie nicht vorher erstickt ist, weil sie zu faul zum Atmen war :)

Kommentar von Hamburger02 ,

Sei doch froh, deine Tochter ist einfach nur cool. ;-)

Kommentar von ralphdieter ,

lol — so hab ich das noch gar nicht gesehen!

Antwort
von Jack98765, 30

Kälter als -273,15 (absoluter 0-Punkt) geht nicht.

Antwort
von Willy1729, 29

Hallo,

vielleicht warst Du in einem Paralleluniversum, in dem der absolute Nullpunkt bei unter -10000°C liegt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von ghul666, 30

Laut unserer Physik nicht, da es nichts kälteres als den absoluten Nullpunkt gibt

Antwort
von kilopack15, 32

Nah den jetzigen Erkenntnissen der Wissenschaft muss ich dich da enttäuschen. Die tiefstmögliche Temperatur liegt dabei bei -273,15°C oder 0 K. Eisplaneten gibt es hingegen die auch annähernd so tiefe Temperaturen erreichen.

Antwort
von dompfeifer, 11

Nein, physikalisch wird die Temperatur in Kelvin gemessen. Null Grad Celsius = 273,5 Kelvin. Null Kelvin ist somit (bei gleichen Intervallen) der absolute Nullpunkt. Kein Körper kann weniger als null Wärme enthalten. Physikalisch gibt es keine negative Temperatur. So etwas gibt es nur bei Temperaturskalen mit willkürlich gesetzten Nullpunkten.

Antwort
von Buckykater, 6

-10.000 Grad gibt es nicht. Die kälteste Temperatur im Universum ist - 273,15  Grad Celsius.  Der absolute Nullpunkt. Ab da gibt es keine Bewegung der Teilchen mehr. Kälter als der absolute Nullpunkt kann es nicht werden. 

Antwort
von muckel3302, 8

Eisplaneten gibt es nat., aber minus 10.000 Grad sind unmöglich, da der absolute Nulpunkt bei -273,15 Grad (0 Grad Kelvin) liegt, weniger geht nicht, da beim absoluten Nullpunkt die Eigenbewegung der Atome / Moleküle aufhört. Eine negative Bewegung gibt es nicht. Auch der exakte absolute Nullpunkt ist nicht erreichbar, aber man kann extrem nah rankommen.

Antwort
von max230, 23

Nein da wars höchstens 273,15 grad kalt dass ist der absolute Nullpunkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community