Frage von Rebellionn, 31

Könnte es sein,dass man auf einer neuen Schule keinen Anschluss findet?

Generell auf Berufsschulen und auch Universitäten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, 14

Möglich ist es natürlich, aber dann liegt es an dir. Wenn du nun mit keinen ins Gespräch kommst und dich immer abseits von den anderen stehst, dann kann es sein, dass du keinen Anschluss findest.

In einer neuen Schule kennen sich die meisten untereinander nicht und somit müssen diese auch Anschluss finden. Viele haben das gleiche Problem und ihr müsst nur sprechen.

Gerade in den Berufsschulen bzw. in den Schulen, wo Erwachsene Personen sch aufhalten, gibt es kaum jemanden, der keinen Anschluss findet.

Antwort
von Mimihelpme, 7

Diese Frage beschäftigt immer wieder schüchterne Menschen, wenn sie etwas ganz neues anfangen, also eine Ausbildung oder ein Studium. man kennt noch niemanden und ist auch nicht so fähig neue Kontakte zu knüpfen, weil man ja schüchtern ist. Aber man muss da über seinen Schatten springen und unter Leute gehen. Gerade an den Unis gibt es viele Angebote, wo man mit anderen das gleiche Hobby teilen kann, Sport, Musik machen oder andere Hobbys gemeinsam machen. Schließe dich da einer Gruppe an und du wirst auch Kontakte oder sogar Freunde finden. Viele Angebote findest du an einem Schwarzen Brett, Aushang. Du kannst auch selbst einen Zettel dort aufhängen und nach jemandem suchen, der etwas mit Dir zusammen unternehmen möchte. Und gehe immer mit, wenn nach der Schule oder Vorlesung jemand vorschlägt,noch gemeinsam irgendwo hinzugehen.

Antwort
von Marshmallow275, 20

Man wünscht es keinem, aber sowas kommt oft vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community