Frage von DaffodilD, 119

Könnte es sein, dass in der Bibel, Neues Testament ein Teil der Völkerwanderung beschrieben steht?

Falls ja, wie weit und wie präzise erklärt ?

Antwort
von MarkusKapunkt, 61

Das kann nicht sein, da die Entstehungszeit des Neuen Testaments und die Zeit der Völkerwanderung mehrere Jahrhunderte auseinanderliegen. Die ersten Evangelien entstanden etwa um das Jahr 80, andere Schriften etwa ein halbes Jahrhundert später. Zwar wurde der offizielle Kanon der Neuen Testaments erst im Jahre 324 / 325 auf dem konzil von Nicaea festgelegt, aber damals wurde keine Lektüre aus eben dieser Zeit mit eingefügt.

Von der Völkerwanderungszeit sprechen wir als Historkier wieder erst ein halbes Jahrhundert später, als die Barbarenstämme wie zum Beispiel Hunnen, Franzken, Goten und Vandalen im römischen Imperium einfielen, dieses in Ost- und Westrom aufgeteilt wurde und Rom schließlich noch ein volles Jahrhundert später im Jahre 476 fiel und auf dem Boden des ehemaligen Imperiums neue Reiche entstehen sollten. Von all diesen Ereignissen können wir in der Bibel folglich noch nichts lesen.

Hast du jetzt eigentlich nur so ins Blaue etwas vermutet oder hast du eine Stelle zur Hand, wo du an die Völkerwanderung denken musstest? :-)

Kommentar von maja11111 ,

die völkerwanderung war nicht die erste, sondern die ersten fanden tausende jahre vor dem neuen testament stand. wenn du dich mit historikern mal unterhältst, werden die dir das erklären.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

Sicher gab es mehrere Wanderungen in der Menschheitsgeschichte (wie auch nicht, sonst würden wir ja immer noch alle in Afrika herumhocken). Wenn aber ein Historiker (und zufällig bin ich selbst einer) von DER Völkerwanderung spricht, meint er schon die in der Spätantike bzw. im Frühmittelalter. Was soll also deine Gehässigkeit?

Kommentar von Hamburger02 ,

Das ist aber nichts neues, dass fehlendes Wissen durch Unverschämtheit ersetzt wird.

Kommentar von Hamburger02 ,

Eine Völkerwanderung setzt ein Volk voraus. Menschengruppen, die umherziehen, sind kein Volk. So einfach ist das.

Antwort
von Netie, 31

Ja, eine "Zusammenfassung" von Mose an (Apostelgeschichte 7 ab Vers 20)

http://de.bibleserver.com/text/LUT/Apostelgeschichte7

Antwort
von Ichthys1009, 47

Im Neuen Testament steht nichts über Völkerwanderungen.

Im Alten Testament findest du etwas über das wandernde Volk Israel.

Kommentar von Hooks ,

Es wurden nur Christen immer wieder verfolgt und weiter vertrieben, falls Du das meinst.

Kommentar von maja11111 ,

im römischen reich wurden christen geduldet und nicht verfolgt. es waren die juden die verfolgt und immer weiter vertrieben wurden. bring doch nicht alles durcheinander.

Antwort
von Hooks, 30

Nein, das NT wurde vorher geschrieben. Wo siehst Du etwas davon?

Kommentar von maja11111 ,

deine antwort ist falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community