Könnte es sein, dass die Unschärferelation aus der Überlagerung von Bewegungen resultiert und damit doch nicht eine echte Unbestimmtheit ausdrückt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Unschärferelation ist eine Folgerung der Quantenmechanik aus der Wahl eines unpassenden Modells. Die Quantenmechanik liefert absolut präzise Vorhersagen und Berechnungen, sie ist also im Rahmen ihrer Möglichkeiten über alle Zweifel erhaben (nach heutigem Stand). Dummerweise sind die Werte der Zustandsfunktion zum Beispiel komplexwertig, entziehen sich also prinzipiell einer Messung. Man kann nur durch Transformationen in reelle Größen messbare Ergebnisse erzeugen, allerdings hat man dann das Problem des MOdells. In der Quantenmechanik ist von einem punktförmigen Elektron im Atomkern nicht die Rede, benutzt man aber dieses Modell, dann muss man die reellwertigen Transformationen der Zustandsfunktionen in ein Modell pressen, damit ergeben sich dann die Probleme mit dem Welle Teilchen Dualismus und auch die Unschärfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenhirn
31.01.2016, 22:16

Könntest du die Zustandsfunktion noch etwas erläutern?

0

es funktioniert aber doch im doppelspaltexperiment auch mit nur einem einzelnem elektron, dabei kann sich doch nichts überlagern oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist wirklich absolut unbestimmt = zufällig.

Eine entsprechende Vermutung bzgl. solcher "verborgener Parameter" wurde schon von Einstein aufgestellt (Stichwort EPR-Pardoxon), das aber schon vor Jahren am CERN durch eindeutige Experimente auf Basis der Bellschen Ungleichung zugunsten des Zufalls entschieden wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astroknoedel
09.02.2016, 00:12

So richtig bescheuerte Antworten bekommen alle einen DH, aber deine war toll und bekam nichts...

Schöne Antwort ;)

1

die unschärferelation ist eine direkte konsequenz der quantenmechanik, welche wiederum außerordentlich gut bestätigt ist.

da nicht klar ist (und ich denke nicht nur mir), was "...aus der Überlagerung von Bewegungen resultiert... " bedeuten soll, kann man schwer was dazu sagen. 

du musst schon genau definieren was eine "überlagerung von bewegungen" sein soll. bewegung von was überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?