Frage von Charonmond, 65

Könnte es sein das Ausserirdische unseren Stern/ Sonne auch schon kartiert haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weltraumdackel, 16

Ja warum nicht. Wenn man sich mal das Programm Celestia herunterläd kann man sehen, dass wir auch alle Sterne im Umkreis von vielen hundert Lichtjahren mit echten Koordinaten kartographiert haben.

@bergquelle72 Und ja, es wird dieser Aufwand betrieben. Wir sind auch dabei tausende von Sternen in deren exakten Positionen zu bestimmen und in Sternkatalogen zusammenzufassen. Durchmusterung nennt man das.

Es ist eine interessante Vorstellung: die ausserirdischen Astronomen hätten unsere Sonne nach ähnlichen Methoden untersucht, wie wir ihren Stern evt. schon mal untersucht haben. Aber die hätten vielleicht, so wie wir auch nichts besonderes feststellen können, ausser dass im System ein paar jupiterähnliche Planeten existieren müssen. Ich fände ich es schon irgendwie tragisch, wenn wir uns gegenseitig schon beobachtet hätten, hätten aber keinen erdähnlichen Planeten, oder gar etwas auffälliges entdeckt.


Kommentar von Charonmond ,

Ja das mein ich ! ich denke den anderen fehlt hier der Horizont und gucken nicht gerne über den Tellerrand !

Außerdem ist unser System von der oorkschen Wolke umgeben, was auch nicht vielen bekannt ist !

Und ich weiß nicht aber ich glaube nicht viele Systeme haben sowas wie ne oorksche Wolke, vllt sind die anderen systeme sozusagen offen .

Da fragt man sich schon halt ob Ausserirdische unseren Stern und unsere Planeten überhaupt gut erkennen können. 

Dann ist da noch der Tabby Stern wo viele Wissenschaftler glauben das es sich dabei um eine Dysons Sphere handelt .

ich finde diese Frage auch sehr interessant, da es wahrscheinlicher ist das wir entdeckt werden als das wir etwas entdecken !  °^°

Antwort
von Kaesequalle, 20

Möglich ist alles, aber wenn sie nicht gerade in unserem Sonnensystem leben wäre es absolut sinnlos.
Unsere Welt hätte sich extrem verändert bis die dann veralteten Infos am Ziel wären.
Von daher: ich glaube nicht.

Antwort
von CountDracula, 42

Hallo,

wenn sie nicht zu weit weg leben, dann ja.

Antwort
von FlyingDog, 32

Hallo.

Solange man mir nicht beweisen kann, das es nicht möglich ist, kann ich nicht ausschließen, das es nicht bereits geschehen ist aber, es fehlt mir da etwas die Vorstellungskraft.

Kommentar von Charonmond ,

haha ^^ du kannst meine haben hihi

Antwort
von hydrahydra, 32

Ja, könnte sein... Und was bringt das nun?

Kommentar von Charonmond ,

ach vergiss es das verstehst du eben nicht 

Kommentar von Charonmond ,

für dich vllt ne tasse -___- wow ! ne Tasse -__-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten