Frage von dreamerdk, 17

Könnte es passieren, dass die gesuchten Mitglieder der RAF nach der Präsidentenwahl in den USA nun wieder politisch motiviert handeln könnten?

bisher sollen sie ja mehrere Geldtransporter schwer bewaffnet überfallen haben...

Antwort
von Rockuser, 2

Ich glaube, du wirfst da etwas durcheinander. Die RAF gibt es schon lange nicht mehr und die hatten auch nie mit der USA zu tun.

Antwort
von dan030, 6

Ich sehe da keinen Zusammenhang. "Die RAF" gibt es schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr. Was übrig geblieben ist: ein paar (Klein-)Kriminelle, die irgendwie möglichst komfortabel über die Runden kommen wollen.

Antwort
von hutten52, 5

Das hat nichts miteinander zu tun. 

Die Dämonisierung von Trump in den Medien führt zu solchen abenteuerlichen Überlegungen. 

Antwort
von Kefflon, 4

Was hat die RAF mit den USA zu tun?

Kommentar von dreamerdk ,

hatten die nicht damals auch gegen amerikanischen Kapitalismus gekämpft?

Kommentar von asdundab ,

Eher gegen den in Deutschland bzw. dessen allgemeines pol. System.

Antwort
von Dreamerxyz, 7

Die RAF agierte in Deutschland und hat nichts mit Amerika zu tuen.

Antwort
von Memo2000plus, 4

Die Pensionäre der RAF und die amerikanische Präsidentenwahl in Zusammenhang zu bringen, das ist mal was Neues in der täglichen "Trumpmania".

Aber ob das die RAF-Rentner noch in Fahrt bringen wird, das musst Du sie wohl schon selbst fragen! ;)

Kommentar von dreamerdk ,

aber diese 3 Mitglieder sollen heute noch Verbrechen begehen.. da gibt es ganz aktuell Fälle bei XY..

Kommentar von Memo2000plus ,

Wenn das stimmt, dann machen die das aber wohl eher aus Gründen der Altersversorgung denn aus revolutionären Aspekten.

Aber wer weiß das schon!

Kommentar von EySickMyDuck ,

RAF Rentner is gut... Hatte beim Lesen gerade das Bild von Meerjungfrau Mann und Blaubarsch Bube vor Augen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community