Frage von judii015, 71

Könnte ein Flugzeug auch ohne Unterdruck auf der Tragflächenoberseite fliegen?

Ich bitte um schnelle Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 18

Nein, könnte es nicht, da der dynamische Auftrieb in erster Linie durch den Sog an der Oberfläche und zum geringeren Teil durch den Druck auf der Unterseite entsteht. 

Einstell- und Anstellwinkel spielen auch eine Rolle. Der Einstellwinkel ist der konstruktionsbedingte Winkel zwischen Flugzeuglängsachse und Profilsehne und wird vom Flugzeughersteller festgelegt, der Anstellwinkel ist der Winkel zwischen Flugzeuglängsachse und Anströmrichtung und wird, vereinfacht gesagt, durch Ziehen des Steuerknüppels erreicht. 

Der Auftrieb wirkt immer senkrecht zur Bewegungsrichtung. Daraus folgt, dass er mit zunehmendem Anstellwinkel immer kleiner wird. Das ist der Grund, warum Flugzeuge dann sinken (nicht unbedingt gleich abstürzen, obwohl das konstruktionsbedingt auch passieren kann). 

Der Flugzeugbauer kann das Risiko aber mindern, indem er der Tragfläche vom Rumpf weg zur Flügelspitze hin einen neutralen oder negativen Einstellwinkel verpasst. Dann ist der Auftrieb nicht plötzlich weg und der Pilot hat mehr Zeit, zu reagieren. 

Wir reden hier über den dynamischen Auftrieb, nicht über Triebwerke, die so stark sind, dass sie einen Flugkörper auf einer Geraden in der Luft halten. 

Aber warum muss die Antwort schnell erfolgen? Die Naturgesetze gelten seit Anbeginn der Zeit und die technische Anwendung in der Luftfahrt erfolgt zwar erst seit etwas mehr als 100 Jahren, bleibt aber für die nächsten Jahrhunderte gleich. Warum also diese Eile? 

Antwort
von ThomasJNewton, 21

Die schnellsten Antworten sind selten die besten.

Das erfährt man hier recht schnell, ohne ausdrücklich um eine schnelle Antwort zu bitten.

Ein Flugzeug ist halt kein Klavier, obwohl du auch ein Klavier mit genügend Leistung zum Fliegen bringen kannst, auch wenn es kein Flügel ist.
Ein Flugzeug muss halt mehr können, als sich einige Minuten in der Luft halten.

Eine Tragfläche ist halt relativ optimal geformt und ausgerichtet, und wenn das so ist, ist der Unterdruck auf der Oberseite eben ca. doppelt so groß wie der Überdruck auf der Unterseite.

Du erwartest doch wohl keine Einführung in die Aerodynamik? Die könnte ich nicht liefern, und was ich liefern kann, würdest du wohl kaum verstehen.

Zusammengafasst:
Die Frage kann man so nicht stellen. Wenn die Sessel oder Stühle keinen Widerstand leisteten, würden wir auf dem Boden sitzen.

Kommentar von judii015 ,

Nein, eigentlich wollte ich keine Einführung in die Aerodynamik, dafür habe ich einen sehr guten Physiklehrer. Tut mir leid, falls es für dich so gewirkt hat. Und ich habe diese Frage gestellt, weil wir uns in der Schule gerade damit beschäftigen und ich mir eben nicht sicher war, ob der Unterdruck auf der Tragflächenoberseite essentiell für das Fliegen eines Flugzeuges ist (jetzt im Nachhinein ist es mir dank der vielen guter Antworten, die ich auf meine Frage erhalten habe, klar).

Übrigens: Ich habe dieses Mal explizit dazugeschrieben, dass ich um schnelle Antwort bitte, weil es bei meinen vorher gestellten Fragen bisher meistens länger gedauert hat, bis ich eine erhalten habe und ich dies schnell wissen wollte/musste. 

Aber Dankeschön für deine Antwort!

Antwort
von XDarkNeroX, 52

Nein, da es ja sonst nicht nach oben gezogen würde. Das heißt es würde abstürzen. (Nicht100% sicher)

Kommentar von judii015 ,

Dankeschön!
Und in diesem Zusammenhang gleich noch eine Frage: Ist deiner Meinung nach der positive Anstellwinkel oder der Unterdruck auf der Tragflächenoberseite wichtiger?

Kommentar von XDarkNeroX ,

Würde sagen beides gleich, da ohne Winkel die Lust nicht richtig strömt und ohne Tragflächen Druck das Flugzeug nicht fliegen kann.
(Aber Lies dich da lieber im Internet ein, bin kein Flugzeug Experte und alles ist nur geschätzt)

Antwort
von Ursusmaritimus, 37

Ja aber nur abwärts bis zur harten Landung.

Ein Flugzeug ist keine Rakete, es benötigt den Auftrieb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community