Frage von hestillloveher, 41

Könnte diese Beziehung Sinn ergeben?

Hi, ich bin 16 und kenne seit meiner Kindheit ein Mädchen, deren Patenonkel ein sehr guter Freund der Famlilie ist. Seit einem Jahr seh ich sie immer öfter und wir waren auch schon zusammen im Kino usw. Solangsam habe ich das Gefühl dass ich sie liebe. Ihr Patenonkel hat auch schon mal ein paar komische Bemerkungen gemacht die andeuten dass ich mit ihr zusammen wäre obwohl dass ja nicht so ist.Sie mag ihren Patenonkel wirklich sehr und ich weiß daher nicht ob sie mit ihm über ihre eventuellen Gedühle geredet hat... Es gibt vielleicht kleine Anzeichen dass sie auch Gefühle für mich empfindet, z.B haben wir mit 2 kleineren zusammen einen Film geschaut und ihr Rücken lehnte leicht gegen meine Schulter ungefähr den ganzen Film, oder als ich eine Arbeit schrieb oder krank war, ich weiß es nicht mehr genau, schrieb sie entweder viel Glück oder Gute Besserung mit einem herzen dahinter. Außerdem fragte sie ob wir öfter was machen sollen. Dass Problem ist dass sie relativ weit weg wohnt (ungefähr 20 minuten mit der Bahn). Würde eine Beziehung Sinn ergeben? Liebt sie mich vielleicht auch? Wenn nicht warum sagt ihr Patenonkel dann sowas? Wenn die Beziehung zu Ende wäre würden wir uns durch den Freundeskreis ihres Patenonkels und meiner sowie ihrer Eltern trotzdem weiter sehen und dass könnte die Stimmung ziemlich zerstören. Außerdem denkt sie ich sei relativ brav, sie weiß nicht dass ich auch ab und zu mal ein wenig zu viel Alkohol trinke und shisha rauch oder so was, ich habe Angst dass wenn ich ihr dass erzähle sie mich nicht mehr mag oder sich distanziert. Sorry für die Rechtschreibfehler und schonmal Danke für eure Zeit und eventuellen Antworten :)

Antwort
von aprilperanioio, 5

ach Leute gebt doch ordentliche Antworten oder lasst es bleiben...

Zur Frage: Ich finde 20 Minuten mit der Bahn überhaupt nicht weit, aber das musst ja du für dich selbst entscheiden. Zu den ganzen anderen Fragen gibt es eigentlich nur eine relativ simple Antwort. Du solltest es ausprobieren. ALso wenn du gar nichts machst wirst du dich irgendwann ärgern warum du es nicht wenigstens probiert hast. Nimm sie doch mal mit auf ein Fest, vielleicht trinkt sie ja auch gelegentlich Alkohol. Und wenn sie dir dort sagt dass sie das überhaupt nicht mag weißt du ja schon bescheid. Dann musst du wiederum für dich entscheiden was dir wichtiger ist. 
Die Familiengeschichte wird meiner Meinung nach grundsätzlich überschätzt. Klar wenn die Beziehung vorbei wäre, wäre es anfangs das ein oder andere Mal eine komische Situation wenn ihr euch dann seht. Aber glaub mir das lässt nach spätestens einem halben Jahr wieder nach.

Fazit: Versuch es einfach. Schritt für Schritt und nichts übers Knie brechen.

Kommentar von hestillloveher ,

Ok danke für deine Antwort :)

Antwort
von dirk0908, 13

Die Frage ergibt keinen Sinn einzige Lösung: weinen

Antwort
von Alissakrd, 12

In welchem Universum sind 20 Minuten mit der Bahn weit weg ? 

Kommentar von SKiiLLEXxx ,

Ja ge ge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten